Löst an (ob ) den konjunktiv auf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ob steht oft in Verbindung mit einer indirekten frage. Und in einer indirekten Frage steht im Lateinischen ein Konjunktiv. Übersetzt wird aber mit Indikativ. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ambiguus esse, an = unsicher sein, ob

1) Das kann man als indirekte Rede auffassen. In diesem Fall müsste man in gehobenem Deutsch den Konjunktiv I nehmen:

=> Erist unsicher, ob er gefangen sei.

2) Wenn man "Hartz-IV-Deutsch" spricht, lässt man den Konjunktiv weg:

=> Er ist unsicher, ob er gefangen ist.

3) Das kann aber auch ein dubitativer Konjunktiv sein:

=> Er ist unsicher, ob er möglicherweise gefangen ist.

Ich würde 3) bevorzugen... :) Aber das Andere geht auch.

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?