Löslichkeit von Guanin

1 Antwort

Wasserstoffbrückenbildung ist nur ein Indikator für die Löslichkeit, aber nicht unbedingt bestimmend. Wenn der Rest des Moleküls durchweg unpolar und ausreichend groß ist, löst sich nichts mehr in polaren Lösemitteln.

Als einfaches Beispiel brauchst Du Dir nur die homologen Alkansäuren anzuschauen. Mit zunehmender Kettenlänge sinkt die Löslichkeit obwohl die Säuregruppe nach wie vor polar bleibt udn W-Brücken ausbilden kann.

Löslichkeit in Wasser/Ethanol, Wasser/Glucose

Wieso löst sich Ammoniumsulfat in Wasser/Ethanol schlecht und in Wasser/Glucose gut? Senkt Ethanol die Wasserlöslichkeit vielleicht?

...zur Frage

Löslichkeit von Cellulose?

Wieso ist Cellulose nicht in Wasser löslich? Es ist doch ein polares Molekül und zwischen den Molekülen herrschen auch Wasserstoffbrücken. Wieso können diese dann nicht mit den Wasserstoffbrücken des Wassers in Wechselwirkung treten? Bei der Löslichkeit gilt doch das Prinzip: Gleiches löst sich in Gleichem. Und Wasser und Cellulose ist doch gleich. Also ich verstehe das echt nicht. Würde mich über eine Antwort freuen

...zur Frage

DNA Doppelhelix vervollständigen?

Hey ich soll einen Doppelhelix vervollständigen. Ich weiß, dass sich Adenin&Thymin und Guanin&Cytosin paaren können. Aber ich bin mir noch nicht ganz sicher wie ich das zeichnen soll. Wieso sind z.B. bei manchen 2 dieser Basen aneinander? Und muss man noch die Wasserstoffbrücken einzeichnen?

...zur Frage

Schmelztemperatur der DNS?

Hängt die Schmelztemperatur der DNS von der Gesamtzahl der Wasserstoffbrückenbindungen oder der Anzahl der Cytosin-Guanin-Bindungen ab?

...zur Frage

DNA-Trennung durch Erhitzen?

Weshalb trennt sich ein DNA-Molekül mit einem hohen Gehalt an den Basen Cytosin und Guanin erst bei höheren Temperaturen in Einzelstränge? Danke im Voraus

...zur Frage

kann Ethanal Wasserstoffbrücken bilden?

ich schreibe mir Chemie und hätte da noch eine Frage...im Internet stand das Ethanal zum einen Wasserstoffbrücken bilden kann (das o) und dann auch wieder nicht (wegen dem H) das hat mit voll durcheinander gebracht. Kann es denn nun Wasserstoff bilden oder nicht...und was bedeutet das für die Löslichkeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?