,,Lösen von linearen Gleichungssystemen mit Hilfe von Gleichsetzungsverfahren"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du löst beide Gleichungen nach x auf und setzt dann die rechten Seiten ( in denen nur noch y vorkommt) gleich und löst diese neue Gleichung nach y auf. Also 1. X= 13-5y und 2. 2x=18-6y und somit x = 9-3y. Dann gleichsetzen ergibt. 13-5y=9-3y.Weiter: -8y = -4 und y = 0,5

Du musst beide GLeichungen so umstellen das links das y alleine steht: z.B.

y=52x+3

y= -8-4x

dann setzt du sie gleich: 52x+3 = -8-4x <=== 1 Unbekannte=Lösbar,

lg, couka

AylinPohl 16.10.2012, 16:41

52 x?

0

Was möchtest Du wissen?