Löscht Ebay alle Daten bei einem gelöschten Account?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, eBay speichert die Daten "irgendwo", nämlich in deren Datenverarbeitungszentrum. Auch SÄMTLICHE Angebote werden gespeichert und im Fall von Anfragen der Strafverfolgungsbehörden ausgehändigt.

..............UND..............wenn man sich über die AOL-Software und deren Browser irgendwo einloggt, wird die IP-Adresse nicht angezeigt bzw. verfälscht und ständig geändert.......für [VORSICHT: SATIRE!-->"Schnüffel-Firmen" à la eBay, Amazon, AOL & Co. also ein MUSTHAVE :-)..... u.U. auch ganz brauchbar bei Foren, wo man schon mal auf eine Black-List gesetzt wurde?

Nein - Ebay löscht nur das Mitgliedskonto ...

Sobald Du Dich neu anmeldest, kann man sehen, unter welchen Nicks Du bereits aktiv warst und das ist nicht unbedingt eine Empfehlung

man kann sich doch dann mit einer anderen E-Mail-Adresse anmelden.

0

.....AUFPASSEN.....eBay ist so ähnlich strukturiert wie einst AOL.....US-typisch halt.....ich hab mal die AOL-Hotine angerufen und der Mitarbeiter hat einen schier UNVERZEIHLICHEN FEHLER gemacht, er wusste und nannte mir meine Festnetznummer, die jedoch NIE angezeigt wird....das gleiche erlebte ich bei debitel und einmal bei ThePhonehouse....erst ein gesprächiger Amazon Callcenter Agent verriet mir: auch unterdrückte Nummern werden bestimmten Unternehmen komplett angezeigt......das hat mich bzw. mein Vertrauen in UNSEREN Rechtsstaat doch zumindest stark beschädigt und erschüttert, denn: wir beugen uns scheinbar dem US-DIKTAT allover, big brother is watching you....also (auch) eBay immer schön von einem Prepaid-Handy von Tante Trude anrufen, gell? :-)

Alle Daten bleiben bestehen! Es steht dann nur der Zusatz: "Mitglied nicht mehr angemeldet" bei deinem Ebaynamen.

Was möchtest Du wissen?