Was könnten das für Löcher an der Fußsohle sein?

...komplette Frage anzeigen (Schweizerkäse-)Fuß - (Krankheit, Haut, Füße)

7 Antworten

Es Sind Dornwarzen!

Interessant erst mal, welche Diagnosen hier gestellt werden. 

Aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen, dass es sich um Dornwarzen handelt. Dafür sprechen die kleinen schwarzen Punkte innerhalb der "Hautkrater". Nachlesen kann man das z.B. Hier:

http://www.gegen-warzen.de/dornwarzen_warzen_fuss.html

Nach langwierigen Besuchen beim Hautarzt, der die Flächen regelmäßig mit irgendeinem Medikament bepinselt hat hat mir die Vereisungsmethode sofort geholfen. Gibt's in jeder Apotheke. Es handelt sich um eine kleine Sprayflasche, die einen kleinen Schaumstoffapplikator vereist, den man sich dann auf die betroffene Stelle hält.

Ich wünsche viel Erfolg, und dass das Gefühl zurückkommt wieder unbeschwert auftreten zu können.

ah, Dornwarzen! Ja. das kann echt stimmen.

0

Könnte auch gut sein, also kann es beim auftreten zu schmerzen kommen?

0
@mano27

Ja, kann es.
Wie der Name schon sagt, gehen die Warzen ähnlich wie Dronen relativ tief in die Haut, bis in's "Leben"; also tiefer als die Hornhaut.

Dort verlaufen bereits Nerven und Blutgefäße, darum können Dornwarzen sowohl Schmerzen verursachen, als auch bluten (z.B. wenn man daran herumknibbelt, was ich wg. der Ansteckungsgefahr nicht empfehle).

0

ja Fusspilz, würde aber Arzt aufsuchen, die Pilze unterscheiden sich auf den Kontinenten, da wuchert der aus Asien bei Europäern mal schnell bis zum Knie.

Die anderen Meinungen habe ich mir erst gar nicht durchgelesen; ich stimme mit Sagenhaft01 überein:

Aus Erfahrung kann auch ich sagen: Es sind Dornwarzen. Bitte zum Hautarzt gehen und die weitere Vorgehensweise sowie die Verhaltensweise bis zur Heilung absprechen -die Dinger sind ansteckend.

Gute Besserung Deiner Schwester :-)

Hatte ich auch mal und viel ausprobiert und viele Ärzte um rat gebeten ...das einzige was schnell und wirksam war, total einfach und günstig -Apfelessig!

An Füßen ,  die lange Zeit nass in Stiefeln waren , weicht die Hornhaut völlig auf . Wenn sich dann noch Sand in Schuh- im Stiefel oder in den Socken  beim Wandern- oder bei der Arbeit angesammelt hat , dann tritt man diese Fremdkörper in die Haut ein . Wenn dann der Schmutz nicht gleich abgewaschen wird , sieht es aus wie auf dem Foto!                                      Ich empfehle , die Füße in einem  heißen Seifenbad einzuweichen , und dann die Schmutzpartikel abzurubbeln. Bis zum Abheilen , immer nach der Reinigung , mit  einem sauberen und trockenen Baumwolltuch die Füße umwickeln , und dann erst Socken darüber ziehen .

Seine Füße sollte j e d e r immer sorgfältig abtrocknen!


Könnte auch gut sein, hmm soo viele Möglichkeiten ^^

0

Hallo

Wahrscheinlich, sieht so aus.

Gruß

Auf welche der Möglichkeiten bezogen? :D

0
@mano27

Fußpilz, aber eine Probe beim Arzt klärt

Es waren bestimmt nicht Ihre eigenen Stiefel? Daher der Infektionsweg (nur vermutet)

Luft Fuß schön trocken halten.

1

Das ist gar nichts!!!!

Und völlig normal!

Sie soll die füsse einweichen und die überschüssige aufgeweichten Hornhaut entfernen und gut ist. 

0

Was möchtest Du wissen?