Löcher bohren (Leitungen)

3 Antworten

auf jeden Fall brauchst du einen Betonbohrer. Die Leitungen verlaufen normalerweise senkrecht und waagrecht von der Steckdose. Es gibt aber Geräte im Baumarkt, mit denen du das prüfen kannst.

Ohne ein professionelles Ortungsgerät geht da garnichts.

Das Problem sind weniger Gas-, Wasser oder Stromleitungen (die sind im Keller eh auf, nicht in der Wand verbaut) sondern Armierungseisen :-O

Wenn du auf die triffst, glüht dein Bohrer aus und ist schrottreif :-(

Du musst das Eisen mit einem Metallbohrer durchtrennen bevor es im Beton weitergeht.

Ein Bohrhammer, richtiger Betonbohrer (kein Steinbohrer!) kommen da aber ohne Kraftanstrengung durch - da lohnt es sich, entsprechendes Gerät im Baumarkt auszuleihen, wenns denn mehr als ein Loch werden soll :-)

auf jedenfall hammerfunktion, nun gastleitung sollten 1. gekennzeichnet sein und 2. sollte es nen plan geben wo wasserrohre und so verzeichnet sind, frag am besten wen xD stromleitung würdest übrigens nichtmal merken... wasser merkst sofort und bei gas merkst nie wieder was xD schau oder frag zur sicherheit nach!

ich hab das auch vor 2 wochen gemacht, wenn das massive steine und betonputz ist ist das ernorm anstrengend, schau mit ner taschenlampe rein, wenns garnicht weitergeht ist da vielleicht ien mettalträger oder so drinn, den wirst nicht durchbohren können.

Wie bohrt man Löcher in Rigips + Beton?

Hallo,

wir möchten diese IKEA Lack-Regale aufhängen und Bücher draufstellen. Ein Teil der Wand ist auch Rigips und dahinter vermutlich Beton oder Stahl. Wie mache ich das nun am besten, sodass es auch hält?

...zur Frage

Welcher Dübel ist für eine 4,5mm Schraube am stabilsten?

Hallo,

ich möchte unten im Keller eine Schlauch-bzw. Kabelhalterung aus Kunststoff anbringen.

Durch die Halterung am Kunststoff passt max. eine 4,5mm Schraube. Die Frage ist jetzt, welchen Dübel ich dann verwende? Einen 6er oder 8er. Ich wollte jetzt einen 6er nehmen, habe aber Bedenken, dass es hält. Wenn man z.B. ein schweres 25m Verlängerungskabel auf die Halterung ablegt, ob dann die 3 Schrauben mit den 6er Dübel das halten.

Länge des Dübels ist 40mm und Länge der Schraube wäre 4,5mm*50mm mit Teilgewinde.

...zur Frage

Womit bohre ich ein Loch in einen Stahlträger?

Ich wohne in einem DDR-Plattenbau aus den 70er Jahren und möchte in die Wand drei Löcher bohren, um ein Regal zu befestigen. Ich habe jetzt schon 5 Löcher gebohrt und überall scheint an diesen Stellen Stahl zu sein. Ich vermute mal, dort ein ein Stahlträger eingezogen. Ich habe das Loch bis zum Metall mit einem 10mm Steinbohrer vorgebohrt. Ging tadellos. Dann habe ich, als ich auf den Stahl gestoßen bin, einen 10mm Metallbohrer eingesetzt. Inzwischen habe ich mehrere normale Metallbohrer "verbraucht", Metallbohrer mit Chrom-Vanadium-Stahl, Diamantspitze und bei allen ist der Stahlträger nicht mal richtig angekratzt worden. Der Bohrer hat gebohrt bis er glühte und stumpf war. Einer ist sogar abgebrochen. Von einem Loch im Stahl konnte keine Rede sein.

Gibt es einen bestimmten Bohrer oder eine bestimmte Sorte die man kaufen muss, um durch diesen DDR-Stahl durchbohren zu können? Langsam bin ich am verzweifeln....

...zur Frage

Schwierigkeiten beim Bohren in neuer Wohnung!

Hallo! Bin gerade neu in meine Wohnung eingezogen. Wollte meine Garderobe, Lampen und Hängen anbringen. Komme trotz teurer Bohrmaschine und Bohrer nicht durch die Wand. Habe mittlerweile viele Löcher und die meisten teuren Bohrer sind mittlerweile Stumpf (habe natürlich eine Schlagbohrmaschine verwendet sowie die besten beton und Steinbohrer). Bitte um schnelle Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?