Lockeres Kniegelenk!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wurde das Knie denn damals untersucht? Klingt für mich nach einer Bandverletzung. Instabilitäten lassen sich unter Umständen schon durch gezieltes Training der Beinmuskulatur ausgleichen. Es gibt mittlerweile sogar Profisportler, die bspw. einen Kreuzbandriss nicht operieren lassen haben und trotzdem keine Probleme haben. Aber ich würde das auf jeden Fall ärztlich abklären lassen, weil bei andauernder Instabilität Arthrose/Knorpelschäden drohen.

Nein, durch Sport und Bewegung lassen sich nur die Muskeln stärken, aber in diesem Falle kommt es auf die Bänder und Sehnen an; die kann man nur durch kleine Knie-Operation stabilisieren.

Also "lockeres" Kniegelenk hieße ja, dass mit deinem Bandapperat iwas nicht in Ordnung ist. In dem Fall würd ich auf jeden Fall einen Orthopäden aufsuchen, da das auf Dauer Folgeschäden mit sich bringen kann, durch die Fehlstellung kann es z.B zum vorzeitigen Gelenkverschleiß kommen.

mit dem knie ist echt nicht zu spaßen habe leider beide knie verletzt und habe auch erst versucht ohne op das ganze wieder in den griff zu bekommen allerdings erfolglos! geh am besten erstmal zum arzt um das abchecken zu lassen! man kann zwar mit gezieltem muskelaufbau viel kompensieren aber das risiko einer athrose ist sehr hoch!

Ich würde zum Arzt gehen, der kann dir das dann zu 100 % sagen.. Vielleicht gibt er dir dann auch eine Bandage, damit das Knie besser wird. Aber der kann dir wirklich sagen, was hilft und was nicht.

lg Fia71

Was möchtest Du wissen?