Lockere Zahnspange KAPUTT hilfe?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst es ihnen einfach sagen, aber die Spange wird normalerweise repariert

glaube die kann man nicht mehr reparieren:(

0

Dann wirst du eine neue von der Krankenkasse bezahlt bekommen, wenn du nachweisen kannst, das es ausversehen war

0

ok mal schauen

0

Hallo.

Entweder die Krankenkasse oder der Zahnarzt , da das eigentlich nicht sein darf.

Bley 1914

Das übernimmt wahrscheinlich die krankenkasse da so etwas normalerweise nicht kaputt gehen kann.

ok die meisten sagen das es die krankenkasse bezahlt, danke.

0

Zahnspangenergebnis nicht zufrieden?

Ich bekomme in wenigen Tagen meine zahnspange raus. Soweit bin ich echt sehr zufrieden, allerdings steht ein Zahn einen halben Millimeter heraus, beim genauen ansehen sehen das auch andere Leute. Regelt das danach die lockere zahnspange oder wird das immer so bleiben ?

...zur Frage

Brackets bei einem anderen KFO kleben lassen?

hallo, seit Wochen hängen meine Brackets am Draht der Zahnspange. Das stört mich langsam. Wenn ich dann ein termin bei meinem KFO mache, ist das erst in 3-4 Wochen oder ich kann nicht aufgrund Schule oder Praktikum. Kann man zb zu einem anderen KFO nur um meine Brackets zu befestigen? geht das normalerweise? und wenn nicht, was spricht dagegen?

...zur Frage

Wie lange habt ihr dafür gebraucht eure Zahnspange zubekommen?

Hallou :D
Sagen wir mal so, der KFO sagt das ihr eine feste (oder lockere) Zahnspange braucht,wie lange hat es gedauert um sie zu bekommen?
(Nicht wie lange er dafür gebraucht hat,die Zahnspange im Mund reinzutun!)

DANKÖÖÖÖ ;)

...zur Frage

Fragen zur Zahnspange in meinem Alter?

Ich (M/16) wollte mal nach eurer Meinung fragen,also ich hab jetzt seit ein Jahr eine lockere Zahnspange (rausnehmbar) und war letzte woche wieder beim KFO und der fragte mich ob ich die Feste denn wirklich noch will weil ich ja schon relativ alt bin und es nicht mehr ganz so viel bringt wie bei einem 10jährigen zb. Und da ist meine Frage was ihr meint ob ich nicht doch das nächste mal hin gehe und sag ich hab mich anders entschieden.Weil ich hab keine so starken schiefen Zähne und nur einen relativ kleinen Überbiss und Lehrzeit usw. fängt ja auch "bald" an und da wöllte ich eigentlich nicht mehr mit zahnspange rum laufen,also was meint ihr?

...zur Frage

Lose Zahnspange -Draht gebrochen!

Ich muss über Nacht eine lose Zahnspange tragen, nun ist bei einem der vielen Drähte, eines abgebrochen, ich kann erst in zwei Tagen zum KFO .Wird sich an dem einen Zahn etwas verschieben? PS : Trug davor eine Feste

...zur Frage

Retainer oder lockere Zahnspange?

Hallo an alle, also, ich habe jetzt seid 2 Jahren eine feste Zahnspange und bekomme sie im Januar raus. Jetzt hat mich mein Kieferorthopäde gefragt, ob ich denn einen Retainer ( ein Draht hinter den Zähnen) haben möchte oder eine lockere Zahnspange für oben und unten (getrennt), damit sich die Zähne verfestigen können und nicht mehr verrutschen. Jetzt ist meine Frage, ob lieber einen Retainer nehmen soll (kostet 400 € und Krankenkasse zahlt nichts) oder lieber die lockere Spange (Krankenkasse zahlt). Beim Retainer müsste ich schließlich nicht mehr zum KFO sondern nur noch zum Zahnarzt. Bei der lockeren Spange müsste ich dann wahrscheinlich immer wieder zum Kieferorthopäden, was auch nicht weiter tragisch wäre.

Bitte helft mir, ich weiß es nicht!!! Danke schon mal im Vorraus

Nadine1311

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?