Lockere Zahnspange falsch eingesetzt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Fränkels sind nach der Klasse der Fehlstellungen nummeriert, die man mit ihnen behandeln kann. Ein Fränkel 3 nützt also gegen Klasse-3-Fehlstellungen, und das sind tatsächlich Unterkiefer-Vorlagen bzw. Oberkiefer-Rücklagen (Progenie).

Nun traut man einem Kieferorthopäden aber wirklich nicht zu, ein komplett falsches Gerät herzustellen. Bist du also sicher, dass du a) diese Fehlstellung hast (und nicht eine komplizierte Mischform oder so was) und b) diese Zahnspange? Wo ist das Plastikteil, im Oberkiefer oder im Unterkiefer vor den Lippen?

der Kieferorthopäde wird schon das richtige machen meist wird mit brackets erst der Überbiss weggemacht . so wie bei mir und ich musste solche Gummis einhängen 

Was möchtest Du wissen?