Lockenstab-Betrug

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falls du minderhjährig bist, kann dein Vater den Kaufvertrag für ungültig erklären. Dann muss der Kauf rückgängig gemacht werden.

Schriftliche Beschwerde mit Forderung und Zahlungsfrist an die Geschäftleitung des Markstandbetreibers. Gleichzeitig bei der Leitung des Einkaufszentrums beschweren, dass deren Mieter illegale Geschäftspraktiken anwenden.

Das einzige Problem ist, dass die Geschäftsleitung weder eine Anschrift noch eine Email Adresse gegeben hat. Minderjährig bin ich leider auch nicht mehr... Ich werde aber bei der Leitung des Einkaufszentrums anrufen.

0
@Lilli72

Da du nicht minderjährig bist, hast du einen ganz normalen gültigen Vertrag geschlossen und bist daran gebunden. Die Beschwererei kannst du dir komplett sparen. Damit machst du dich nur lächerlich, da du im Unrecht bist.

Es war weder ein Haustürgeschäft noch eine Onlinebestellung. Daher gibt dir das Gesetz auch kein Widerrufsrecht. Das kann nur der Händler freiwillig einräumen, was er hier offensichtlich nicht getan hat.

0
@Jorgfried

1)Dann müssen wir uns fragen, ob und mit welchen Inhalt ein Vertrag zustande gekommen ist. Das Rechtsgeschäftsrecht des österreichischen ABGB löst dieses Problem mit der Vertrauenstheorie(ABGB §§914, 915) Es ist weder allein der Wille des Erklärenden noch allein das tatsächliche Verständnis des Empfängers entscheidend, sondern vielmehr das Verständnis eines redlichen Erklärungsempfängers. Man fragt also, wie die Erklärung unter Berücksichtigung aller Umstände vom konkreten Erklärungsempfänger(in dem Fall bin ich als Kunde der Erklärungsempfängerin) verstanden werden musste. Eine Willenserklärung gilt dann nicht so, wie sie gewollte war, sondern mit ihren objektiven Erklärungswert, also jenem Erklärungswert, von dem ein redlicher Erklärungsempfänger ausgehen durfte. ->In diesem Fall habe ich darauf vertraut, dass es ein Rückgaberecht gibt.

2)Irrtum ist die unzutreffende, weil falsche oder mangelhafte Vorstellung von der Wirklichkeit. Hierbei handelt es sich um ein Motivrrtum bei listiger Verursachung.

3)List ist die bewusste Herbeifürung eines Irrtums beim Vertragspartner im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses. -> Die Verkäuferin hat mir absichtlich nicht gesagt, dass es kein Rückgaberecht gibt. Erst nachdem ich den Lockenstab gekauft habe bzw. den Vertrag mit ihr abgeschlossen habe, habe ich erfahren, dass es kein Rückgaberecht gibt.

0
@Lilli72

Mit dem Österreichischen Recht kenne ich mich nicht aus. Wenn bei euch ein Rückgaberecht bei Kauf im Laden die Normalität ist, könntest du mit deiner Argumentation recht haben.

In Deutschland ist es definitiv nicht so - da gilt laut BGB ein geschlossener Vertrag als verbindlich und beinhaltet kein Widerrufsrecht, außer im Fernabsatz und wenn es ausdrücklich vereinbart wurde.

Die Tatsache das viele Handelsketten wie Mediamarkt, Ikea, Aldi u.a. ein Rückgaberecht freiwillig einräumen, berechtigt den Verbraucher nicht, auch bei allen anderen Anbieters ein solches vorauszusetzen.

0
@Jorgfried

Ich habe heute jedenfalls das Rücktrittsrecht bekommen, nachdem ich mich Einkaufszentrum beschwert habe und mit einer Anzeige gedroht habe, wenn sich dieser Fall nicht friedlich lösen wird.

0

schnell das geld zurückbuchen lassen .. gehe gleich morgen zur bank und erledige das

In Deutschand könnte das teuer werden. Sowas würde ich mir als Händler nicht gefallen lassen - da wäre ganz schnell ein gerichtlicher Mahnbescheid unterwegs.

0
@Jorgfried

hallöchen lieber jorgfried :)

ich will hier keine wellen machen, aber ich würde es hier drauf ankommen lassen.. an dem ding haste eh keine freude, um die ohren werfen kannste den schrott auch niemanden und dann am besten noch auf mein geld verzichten? PÜH! da bin ich eben ein vollweibchen - wie gesagt: die würde ich erwarten

keine sorge, ich bins noch immer :) aber bei sowas platzt mir einfach mal das halskettchen

lgchen :)

0

Mit welcher Berechtigung solltest du Ware, die nicht defekt ist zurückgeben dürfen. Sowas ist nur Entgegenkommen des Händlers und kein Muss. Das muss man sich vorher überlegen ob man sich was kauft oder es abklären. Ich habe mir schon längere Umtauschzeiten schriftlich quittieren lassen, da es ein Geschenk war und ich die Sicherheit haben wollte, wenn es nicht gefällt, es umzutauschen.

Mit der Berechtigung, dass sie mir den Vertragsinhalt erst nach den Vertragsabschlusses offenbart hat. Ich hätte den Kaufvertragvertrag mit ihr nicht abgeschlossen, wenn ich gewusst hätte, dass ich als Kunde kein Rückgaberecht habe. Ein Unternehmen ist immer verpflichtet, einen Kunde über seine AGB zu informieren. In diesen Fall hat sie mich nicht darüber informiert. Sowas ist Betrug.

0
@Lilli72

Dass du nicht wusstest, dass du kein Rückgaberecht hast, ist aber nicht die Schuld der Verkäuferin und hat auch nichts mit dem Vertrag oder den AGB zu tun. Sondern mit deiner Unwissenheit!

0
@Amorcita81

Aber das Unternehmen ist im österreichischen Recht( in diesen Fall die Verkäuferin) ist verpflichtet, die Kunden über ihre AGB zu informieren. In meinen Fall handelt es sich um ein Geschäftsirrtum, da mich die Verkäuferin nicht informiert hat. Deswegen kann ich vom Kaufvertrag bei offener Frist zurücktreten. Wenn ich gewusst hätte, dass ich kein Rücktrittrsrecht habe, dann würde ich den Kaufvertrag nie abschließen. Außerdem hat sie in Anwesenheit von meinen Vater und mir zugegeben, dass sie das vergessen hat.

0

Muss ich einen Gutschein für Rückgabe akzeptieren obwohl mir was anderes versichert wurde?

Hallo,

ich habe am 29.Mai in einem Laden Schuhe von Guess gekauft. Da ich wenig Zeit hatte und ich mir unsicher war, hab ich die Verkäuferin gefragt ob eine Rückgabe von Ungetragener Ware möglich ist & ob ich auch mein Geld wieder zurück bekomme sie meinte ja. Jetzt war ich gestern in dem Laden und wollte die Schuhe zurück geben, aber da war nur eine andere Verkäuferin & die meinte Sie könne die Schuhe nur gegen einen Gutschein zurück nehmen. Ich habe ihr gesagt die andere Verkäuferin hätte mir dies anders versichert, aber da meinte die nur ja die ist neu, das weiß die noch nicht. Auf dem Beleg steht auch "Umtausch von Ungetragener Ware nur gegen eine Gutschrift möglich" Aber das Wort Gutschrift wird im Duden mit "umbuchen auf ein Konto" beschrieben. Die Verkäuferin meinte ich soll am Dienstag wieder kommen da ist die Chefin da und ich kann mit ihr dann das Problem klären.

Ich will nur wissen, hab ich ein recht auf die zurück Erstattung meines Geldes oder muss ich den Gutschein akzeptieren?

Vielen Dank vorab!!!!

...zur Frage

JAcke (Rückgabe)

Hallo zusammen,

es geht um folgendes ich habe vor 10 tagen eine Jacke bei Kult gekauft, diese war reduziert. Die Verkäuferin hatte mich darauf hingewiesen das die Jacke vom Umtausch ausgeschlossen ist, da sie reduziert ist. Heute werde ich jedoch in der Schule drauf angewiesen dass die Jacke unten am ärmel einen kleinen riss hat also die Fäden raus sind (ca. 3 cm). Ich weis nicht ob es so war oder später passiert ist. Die Jacke passt mir eigentlich perfekt ist nicht zu eng bzw. gar nicht eng. Falls dies beim anziehen oder während dem Gebrauch passiert ist kann ich es trotzdem reklamieren bzw. Umtauschen? Ich will die Jacke behalten da es ohne die Jacke kalt ist jedoch stört das mich seit dem ich es weis.

Danke fürs antworten

...zur Frage

Uhrband gekürzt= Umtausch ausgeschlossen?

Letzte Woche hab ich mir ein Tissot Chronograph gekauft, und der große Sekundenzeiger für den Stoppfunktion hat ein spiel von ca. 1 Sekunden.

Diese Woche bin ich hingegangen und wollte es ausgetauscht haben, entweder gegen die gleiche oder eine andere der Preislich ähnlich viel kostet.

Die Verkäuferin verweigerte dem Umtausch und gab als Grund den gekürzten Uhrband an. Außerdem will Sie angeblich nichts erkennen. Ich war aber davor in 3 Verschiedenen anderen Uhr-Laden und ALLE haben mir bestätigt, dass der Sekundenzeiger Spikel hat.

Einer Uhrmacher hat mir gesagt, dass es normal ist, wenn der Sekundenzeiger Spiel hat, es soll an den Zahnrad liegen. "Aber ein Spiel von 1 Sekunden ist ein bisschen viel."

Was soll ich machen? Die Verkäuferin will die Uhr einfach nicht umtauschen.

Ist das mit den Uhrband gekürzt=Umtausch ausgeschlossen was dran? Weil, ich meine, das ist doch lächerlich, die zwei Edelstahlglieder sind in null komma nix wieder drin! Dauert höchstens mal 3 Minuten!

Außerdem ist die Uhr ungetragen, ich hab nicht mal das Schutzfolie abgemacht! Hat jemand hier ein Tissot Chronograph wo der Sekundenzeiger auch Spiel hat?

Über viele Hilfreiche Antworten freue ich mich, DANKE!

PS: Ich hab sie bei CHRIST gekauft.

...zur Frage

Ebay Kleinanzeigen Betrug - wie vorgehen und bringt es was?

Hi, habe vor einer Woche ein Handy auf Ebay Kleinanzeigen für 200 Euro gekauft. Erstmal kam mir die Verkäuferin seriös rüber, nach einigen Tagen wurde es jedoch komisch. Der Punkt ist nun, die Frau hat mir öfters geschrieben Sie würde mir die Sendungsnummer senden, hat es jedoch nie gemacht. Nach paar mal fragen schreibt sie garnicht mehr. Handy ist nie angekommen und Betrag wurde auch nicht zurücküberwiesen. Mit einer Anzeige habe ich ihr auch gedroht, jedoch kam darauf ebenfalls keine Antwort. Danach habe ich mir ein Fake Profil erstellt und bin dadurch an ihre Adresse und Telefonnummer gekommen. Auf Facebook habe ich Sie auch gefunden und ihre Bankkontodaten besitze ich ja auch. Jetzt stellt sich bloß die Frage, was soll ich nun machen? Lohnt es sich überhaupt eine Anzeige zu erstatten, oder wird mir die Polizei da auch nicht weiter helfen können? Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Bitte nur um hilfreiche Antworten. LG Yana

...zur Frage

Was passiert nach einer Anzeige wegen Betrug?

Hallo :)
Ich wurde wegen Betrug als Beschuldigter angezeigt und weiß nicht weswegen. Meine Nachbarin hat mir ein Bild von der Post geschickt. Ich bin aber momentan im Urlaub und die Polizei will am Telefon nicht sagen warum. Ich kann mir vorstellen das es einer bei eBay Kleinanzeigen war. Ich hatte ihn was verkauft er meint ich hätte was falsches verschickt was nicht der Fall ist hab extra nachgeguckt gehabt. (Ein Buch im Wert von 10€) was soll ich jetzt machen. Meint ihr ich brauche einen Anwalt? Wie teuer wird das? Was passiert nach meiner Aussage. Muss ich vor Gericht? Steht das in irgendeiner Akte? Kannst mich bitte mal einer aufklären. Hatte noch nie was mit der Polizei zu tun. Bin momentan total entsetzt weil ich mir nicht vorstellen kann wie man sowas einfach behauptet... Ich kann deshalb seit Tagen nicht schlafen weil mich das total beschäftigt .... (Bin 18 geworden, als ich das verkauft hatte war ich 17)
Danke achonmal für jede Antwort :)

...zur Frage

Wieso nimmt Apple bereits eingeschaltete Geräte nicht zurück?

Hallo Leute, ich will garnicht um den heißen Brei schreiben sondern direkt fragen: Nimmt Apple ihre iphone's die man zB bei Media Markt (direkt) gekauft hat nicht zurück ?

Ohne weiter ins Thema eingehen zu wollen, Wollte mein iPhone 6s zurück geben (direkt am Nächsten morgen nach dem Kauf) mir wurde aber gesagt das sobald man das iPhone einschaltet Bzw nutzt bekommt Man eine Apple ID (oder sowas)deswegen nimmt Apple keine bereits eingeschalteten Geräte zurück, auf der Apple Seite steht jedoch das man 14 Tage Rückgabe recht hat, habe aber nix davon gelesen das es nicht eingeschaltet sein darf etc. ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?