Locken über nacht (aber wie)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da bleibt wohl nur die Möglichkeit, mit Lockenwicklern zu schlafen.

In meinen Teenager-Tagen hatte ich auch den Wunsch nach Locken. Meine Mama hat mir damals aus Zeitungspapier Lockenwickler gedreht und mit Gummiringerln befestigt. So hatte sie es in ihren jungen Tagen gemacht.

Das hat auch super funktioniert. 1 x, 2 x , 3 x... aber dann haben die Locken immer weniger lange gehalten. So als ob die Haare müde wären.

Hm! Probiers halt aus mit den Lockenwicklern. Was kann schon geschehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chrissy9516
28.02.2016, 17:22

Was sind Gummiringerln?

0

Deine Haare in zwei Partien teilen.
Dann die eine seite drehen und mit einer Spange gut an deinem Kopf befestigen, sodass sich dieses Gedrehe😂 nicht auflöst. Das ganze wiederholst du dann auf der andern seite.
Ist echt voll einfach und trocknen über Nacht, aber wenn du möchtest kannst du es auch föhnen.
Tipp: Wenn du zum Beispiel die rechte seite gerade hochdrehst, mache die linke zu einem Zopf, sonst hängen sie dir immer im Gesicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Z.b Haare nass machen aber nicht viel Sondern in eine sprühflasche Wasser füllen und das Haar anfeuchten dann locken Wickler rein drehen oder wenn du kleinere locken haben möchtest mach dir Strohhalme rein wenn du alles aufgewickelt hast Sprüh es ein bisschen mit Haarspray ein und am nächsten morgen hast du locken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Flechte deine Haare, dann geh schlafen mach sie in der Früh auf und frisiere sie nicht, dann hast du schöne locken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?