Locken machen auf natürliche Weise (also ohne Lockenwickler und Streckeisen)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimm entweder Alufolie oder Taschentücher und Rolle diese zu einer etwa 1 cm dicken und 15 cm langen "Wurst" :) dann tust du deine Haare in strähnen drumherumwickeln. Umso dünner die Strähne ist und umso mehr du verwendest, desto Kringeliger werden deine Haare. Dann 10 min föhnen (erst HITZESCHUTZ!) natürlih wenn alle gewickelt sind. Dann 10 min abkühlen lassen. Dann wieder 10 min föhnen... Usw. Insgesamt 3 mal. Viel spass'

DAANKE :DD

0

ganz fest flechten bei mir werden da immer sehr starke locken draus

okei danke :DD

0

schaumfestiger ins nasse haar,wenn du flechtest sie dir oder du drehst am besten in trockene Haare zb küchenpapier rein ..also eine dünne strähne von deinen haaren nehmen und darum wickeln festmachen und paar stunden drinne lassen .. Guck dir bei youtube war videos an 

dankeschöön :))

0

Was möchtest Du wissen?