Lochkamera, Fotopapier

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Dunkeln oder Rotlicht (Infrarot-Wärmelampe geht prima)die Verpackung offnen., Papier entnehmen. Das abzubildende Objekt hinter das Loch so stellen, dass man eine optimale Abbildung auf dem Papier bekommt. Nun Licht einschalten und evtl. 1 Minute das Objekt belichten.(Ausprobieren) Nun entwickeln, waschen und fixieren. Es geht auch ohne Entwickler:einige Zeit in die Sonne legen. Die Bilder werden dann braun.Dies sind allerdings Erfahrungen, die ich vor 40 Jahren gemacht habe. In der Zwischenzeit hat sich bestimmt Einiges verändert.

aber dann habe ich erst das Negativ, oder?

0
@viceversa

Ja da hast völlig Recht. Mit Normalpapier ist die der Fall.Also musst du zuerst eine Photoplatte belichten. Gibt es die noch?

0
@Elsholz

das habe ich gerade gelesen:

Um das Negativ in ein Positiv zu übertragen, macht man eine Kontaktkopie: Dabei wird in der Dunkelkammer ein unbelichtetes Fotopapier mit der Schichtseite nach oben auf die Arbeitsfläche gelegt. Darauf kommt das Negativ mit der Bildseite nach unten. Eine Glasplatte beschwert die beiden Papiere und drückt sie fest aneinander. Dann kann mit einer Weißlichtlampe belichtet werden - die Dauer der Einwirkung muss u. U. in mehreren Versuchen ermittelt werden. Anschließend folgen alle Arbeitsschritte, wie sie für das Erstellen eines Negatives beschrieben wurden. Das Foto-Positiv ist nun seitenrichtig und die Hell-Dunkel-Werte entsprechen der Wirklichkeit.

reicht wohl ne einfache glasplatte?!

0
@viceversa

was versteht man denn genau unter "weißlichtlampe" ? ein ganz "normales" licht?

0

Das kommt einer Kamera Obscura nahe, denn es ist mehr als nur ne Lochkamera =)Eine wundervolle Arbeit hierzu hat eine finnische Künstlerin über Jahre verfeinert... sie ist auf folgender Seite in Portfolio unter dem Unterpunkt Interior/Exterior zu findenhttp://www.marjapirila.com/interior.html

Bitte Poste mal die Ergebnisse wenn du es realisiert hast, würde mich schrecklich interessieren.

Wünsche dir viel Glück und gutes schaffen...

Mfg

Was möchtest Du wissen?