Loch in HDD verklebt?

...komplette Frage anzeigen verklebtes Loch - (Computer, PC, Hardware) offenes Loch - (Computer, PC, Hardware)

2 Antworten

Loch ist nicht gleich Loch. Es gibt zwei Arten von Löchern, die an Festplatten vorkommen. Ein Druckausgleich mit Luftfilter und ein Loch durch das nach dem Zusammenbau des Gehäuses ein externer Schreibkopf in die Platte gefahren wird, der Kalibrierungsdaten schreibt, an denen sich die eingebauten Schreib-Lesen-Köpfe dann ausrichten können.

Ersteres hat jede Platte oben. Man sieht es ja auch auf beiden Bildern.

Zweites kann oben und/oder an der Seite sein. Bei der ersten Platte sieht man eindeutig oben das verklebte Loch, bei der zweiten nicht. Wenn ich mich recht entsinne, hat WD das verklebte Loch an der Seite, es kommt also erst zum Vorschein, wenn man die Platte ausbaut. Möglicherweise werden bestimmte Modelle auch bei offenem Gehäusedeckel (die Fabriken sind ja Reinräume ohne Staub in der Luft, zuhause würde das die Platte so verschmutzen, dass sie sofort kaputtgeht) geschrieben, sodass das Loch garnicht nötig ist. In der Regel hat man aber oben und/oder an der Seite eines. Die Aufkleber sind natürlich extra-robust, sodass sie sich nicht wie ein Post-It nach zwei Wochen lösen oder sich mit der nächsten Schraube kaputtdrücken lassen (Gehen tut das schon, aber mit etwas mehr Gewalt). Die Aufkleber halten länger als ein Plattenleben.

Das ist ja super. Wenn du jetzt noch ein Frage stellen würdest hätte dein Beitrag auch einen Sinn.

Was möchtest Du wissen?