loch in der speiseröhre? was kann man essen bzw darf ich überhaupt essen?

7 Antworten

Wenn Du ein Loch in der Speiseröhre hättest, würdest Du nicht locker am PC sitzen. 3 Wochen so gut wie nix trinken, glaube ich Dir auch nicht. Statt nach möglichen Krankheiten im Internet zu suchen, solltest Du zum Arzt gehen und Dich untersuchen lassen. So einfach ist die Antwort.

ich war diesbezüglich schon 2 mal im kranken haus die könnte jedoch nichts finden far auch bei arzt aber die finden auch nichtz habe jezt auch einen termien zur magenspiegelung der ist jedoch erst in 2 monaten , und da ich ja jetz nichts weiter an der sytuation ändern kann habe ich diese seite aufgesucht

.....und wo ist jetzt eigentlich der/das Ravioli abgeblieben ??? -rofl-brüll-rofl-

1
@Madita69

ich schreibe doch hier nicht rein um irgendwelche leute zu verarschen... :/ ich habe diese frage gestellt weil ich nicht weiter weis und die ganzen ärzte einfach nichtz finden . so wie mir das hier in celle vorkommt wollen die arzte nicht arbeiten da sie mich auch nicht richtig untersuche... fühle mich auch langsam verarscht ( und zur nahrungsaufnahme, muss mich korigieren also ich konnte die ganze zeit nur paar happen essen die dan auch schon zu viel wahren weil ich dan fast den ganzen tag lang bauchschmerzen hatte und mein bauch fühlte sich sehr voll an. trinken konnte ich auch nur sehr wenig. und ich erhoffe bitte ernsthafte antworten. die mir auch nir in irgendeiner art und weise helfen den die ärzte sind der meinung das da nichtz währe , aber da muss irgendwas sein . einfachg so hat man nicht solche schmerzen, stechen wo der darm ist. extremes fülle gefühl . dazu kommt noch das ich auch nicht lachen kann da ich dadurch dan auch schmerzen habe ich muss auch manche nächte vor schmerzen im sitzen schlafen einfach weil es sich anfühl als wen irgenddwas auf mein zwerchfeld drückt (von unten) und ein gefühl als wen irgendwas die speiseröhre hoch leuft zwar nicht sehr weit aber das gefühl ist da

0
@julianlos

hallo... ich sagte inzwischen schon 2 mal das ichj 2 mal im kh war und auch schon beim arzt und die sind der meinung das da nichtz währe. da muiss aber was sein sonst währe das alles nicht so. hat jemand irgendwelche möglichen gründe weshalb das so ist ?? mehr wollt ich nicht wissen und wie gesagt ich konnte immer nur ganz weinig zu mir nehmen . deshalb war ich ja ausgetrocknet das einziege was ich im kh bekamm war ein paar pullen infusion... wurde per ultraschall untersucht und das wars die sind der meinung das da nichtz ist und ich kern gesund bin und dan bin ich gleich danch weil die mich dan auch entlassen haben zum arzt und habe mir nen termie geben lassen für ne magenspiegelung un in 2 monaten ist der nächst schnellszte termien, habe auch bei vielen anderen ärzten nachgefragt nach termienen aber bei allen dauert es noch länger , und da ich jetz 2 monate warten muss und mich irgendwie noch am leben halten muss frage ich ja euch ob ihr villeicht irgendwelche vermutungen habt .

0
@Deichgoettin

Aha, Fr. Dr. Dr. @Deichgöttin, damit haben Sie brillianterweise die Ursache diagnostiziert: Der/Das/Die Ravioli leidet an zunehmender Zersetzung. Da kann man nichts mehr für das arme Ding tun. Aber es bestünde die Möglichkeit es mit etwas Faulgasen und einem lautsarken Pups heraus zu befördern. Damit wäre der Patient dann auskuriert.

mfg gezeichnet Ihre Fr. Dr. Dr. @Madita69

-lol-lol- ;-))))

0

Bist Du sicher, dass Du noch lebst?

Speiseröhre tut weh?

Hallo, ich habe Bulimie und versuche auch davon weg zu kommen. Vor 3Tagen hatte ich aber einen Rückfall und diese Tage über schmerzt meine Speiseröhre sehr. Wann immer ich schlucke (egal ob Speichel, Wasser, Joghurt, Brot etc.) tut es immer unglaublich weh, wenn das Essen eben rrunter wanderd. Ein stechender Schmerz auf etwa Brusthöhe und manchmal auch im Magen. Ist meine Speiseröhre nur etwas gereizt? Habt ihr vielleicht Tipps dagegen? Zum Arzt möchte ich eher ungern, nur wenn es echt sein muss.

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Kann die Speiseröhre platzen? Nur ernstgemeinte antworten

Hallo Hab so ein Komisches gluckern hinter den Rippen. Aber das ist nicht der Magen weil als ich viel getrunken habe und mich dan geschüttelt habe hat es an der stelle wo der Magen ist rumgegluckert als wen das Wasser gegen die Magen wand schwappte. So war es ja auch. Also Magen kann nicht verrutscht sein. Aber hinter den Rippen gluckert es so komisch. Und seit 2 Std tut es da wo die Rippen oben Anfangen beim Tief einatmen also direkt unter dem Hals weh. Ist die Speiseröhre irgendwie geplatzt oder gerissen also ich meine so dass essen und Trinken in den Brustraum gehen? Ich habe keine Magenschmerzen und mir ist nicht schlecht. Ich habe heute kein Sport oder komische Bewegungen gemacht. Was kann das sein?

LG Fan05

...zur Frage

Magenschleimhautentzündung, ist das schlimm?

Ich habe eine Magenschleimhautentzündung und das seit gut 1 Woche und wenn ich Zwieback esse oder allgemein etwas esse bekomme ich leichtes brennen im Oberbauch oder in der Speiseröhre wie bei Sodbrennen und der Magen tut ganz leicht weh Sollte ich was trinken oder vllt was anderes essen? Oder sogar gar nichts?

...zur Frage

Nach Magenspieglung Schmerzen beim essen?

Ich hatte heute eine Magenspieglung und jetzt tut mir beim essen was weh. sie haben angeblich proben von meiner Speiseröhre und Magen genommen. bin erst 13 :( Ist das schlimm?

...zur Frage

Speiseröhre schmerzt

Hallo Leute

Vielleicht kann mir ja einer weiterhelfen und Tipps geben. Hatte seit Weihnachten ein stetig flaues Gefühl im Magen, wobei auch zurzeit viele mit Magen-Darm-Infekten zu kämpfen haben aus meinem Familien- und Arbeitskreis. Soweit so gut, nur fing seit gestern an, meine speiseröhre (zumindest glaube ich das, das es die speiseröhre is) zu brennen, jedoch immer nur Schubweise. Den brennenden schmerz spüre ich hauptsächlic. am rücken. Ich kann nichts groß essen oder trinken weil es immer so ein Gefühl ist, als wenn da was klemmt oder im weg ist. Außerdem tritt dieser Schmerz auch auf, wenn ich tief einatme und tief ausatme. Hatte seit gestern auch Fieber und gliederschmerzen und hab gehofft, das es nu. An nem Mageninfekt liegt. Hab auch ungewöhnlich viel Speichelfluss, als wenn ich mich jeden Moment übergeben muss. Befürchte ja ne speiseröhrenentzündung, frag mich aber wo die herkommt (wobei ich desöfteren mal nachts nach fettigem Essen mit sodbrennen zu kämpfen habe). Möchte auch zum Arzt gehen, aber nicht unbedingt zu Neujahr, da die Praxen rammelvoll sind. Vielleicht kann mir ja hier nochn paar Tipps geben, wie ich das brennen loswerden kann und wie ich mich verhalten soll.

Vielen lieben dank schon mal im Voraus

...zur Frage

starke Magenschmerzen Nachts, Herzprobleme?

Hallo liebe Comunitymitglieder,

heute Nacht, hatte ich einen noch nie dargewesene starke schmerzen am Oberbauch (Magen). Es war so stark, dass ich ein Krankenwagen rufen wollte, was ich nicht tat. Vor den schmerzen hatte ich ca. 15 Walnüsse ausprobiert und etwas später Zitronensaft getrunken. Ich wurde Nachts, durch einen plötzlichen schmerz am oberbauch (Magen) aufgeweckt, es war krampfartig. Ich hatte auch das gefühl, das mein Bauch etwas aufgebläht. Da ich noch nie solche ernsthaften Schmerzen hatte, wollte ich euch fragen, ob es etwas mit dem Herz auf sicht haben kann? Bin 28, nichtraucher sonst ernähre ich mich eher Gesund. Aber nichts desto trotz möchte ich wissen ob es etwas mit Herz zu tunhaben kann. Die schmerzen kamen direkt etwas oberhalb vom Magen und konzentrierte sich dort wo die Speiseröhre ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?