Loch im Zahn - Füllung - Allergie

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Emma, bist Du denn allergisch und wenn ja, empfehle ich Dir einen Zahnarzt, der Ganzheitsbehandlung macht. Der testet vorher alle Stoffe aus, die er in einem "Füllfall" einsetzt. Auch das Betäubungsmittel. Du bist mit einem solchen Zahnarzt auf der ganz sicheren Seite und kannst Dich angstfrei im Stuhl zurück lehnen und behandeln lassen.

Was Du beschrieben hast ist eigentlich keine Füllung sondern nur das was die Füllung mit dem Zahn abschliest (je nach Größe des Loches auch die Füllung!).

Was kommt denn eigentlich in den Zahn rein, wenn obendrauf nur der Kunsstoff etc. kommt?

Schau mal hier: http://www.zahntastisch.de/zahnmedizin/fuellungstechniken/kompomere.html

Das Thema ist sehr umfassend am Ende wird es aber eine Mischung eines Kunststoffes sein. Notwendig wird es auch nur bei sehr großen Füllungen sein.

Mir ist es mal so gegangen das ich nach einer Füllung am nächsten Tag zum Zahnarzt gegangen bin weil ich genau an diesem Zahn schmerzen hatte....Ergebnis: " Da ist ja gar keine Unterfütterung!" …

0

das kommt drauf an wofür Du dich entscheidest und was dein Zahnarzt dazu sagt.

Ob Du allergisch bist oder auf welches Material man nicht allergisch reagieren kann solltest Du mit deinen Arzt oder evtl. mit einen Allergologen besprechen.

LG Wolpertinger

Was möchtest Du wissen?