Loch bohren aber ohne Füllung!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, der Zahn wächst nicht wieder zu. Schön wäre es ja. Darum werden ja überhaupt erst Füllungen gemacht. Es gibt aber Fälle (bei Entzündungen im Zahn) wo der Zahn aufgebohrt und offen gelassen wir (für einige Zeit bis die Entzündung weg ist)

Das ist keine gute Idee! :-) Der Zahnarzt bort ja i.d.R. erst, wenn das Dentin betroffen ist, also wenn er bohrt, dann ist der Zahschmelz an der Stelle schon weg, d.h. du hast dann gar keinen Schutz mehr. Außerdem wäre das Loch nicht glatt, d.h. da würden sich dann vermehrt Reste absetzen und so die Ausbreitung des Karies begünstigen.

Wenn nur der Zahnschmelz betroffen ist, dann kann der Zahn von selbst wieder remineralisieren unter Umständen.

Geh lieber zum Zahnarzt, der hat das richtige Prozedere gelernt. nein, der Zahn würde sich nicht selbst füllen, außer mit Essensresten.

Was möchtest Du wissen?