Lobotomie - danach blind?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein. Bei der Lobotomie werden die Nervenbahnen zwischen Thalamus und Frontallappen sowie Teile der grauen Substanz durchtrennt. Die Lobotomie wurde zur Schmerzausschaltung in schweren Fällen angewendet. Später wurde auch bei psychischen Erkrankungen (Psychosen, Depressionen...) ebenfalls eine Lobotomie durchgeführt. Die Nebenwirkungen einer Lobotomie sind extrem weitreichend da eine persönlichkeitsänderung erfolgt aber blind wird man nicht.

Die Lobotomie (von altgriechisch λοβός lobós „Lappen“ und altgriechisch τομή tomé „das Schneiden“, „der Schnitt“), oft synonym mit Leukotomie (altgriechisch λευκός leukós „weiß“ und altgriechisch τομή tomé „das Schneiden“, „der Schnitt“) verwendet, ist eine neurochirurgische Operation, bei der die Nervenbahnen zwischen Thalamus und Frontallappen sowie Teile der grauen Substanz durchtrennt werden (Denervierung). Sie wurde ursprünglich zur Schmerzausschaltung in extrem schweren Fällen angewendet, dann bei agitierten psychischen Erkrankungen wie Psychosen und Depressionen. Als Folge der Lobotomie tritt eine Persönlichkeitsänderung mit Störung des Antriebs und der Emotionalität auf.

http://de.wikipedia.org/wiki/Lobotomie

Ich habe Augenprobleme nach der Narkose, hat jemand damit Erfahrungen?

Ich hatte eine Nasen-OP, welche ungewöhnlich lang gedauert hat. ( 6h) Die Schwester meinte aber das wäre ganz normal. Nach der OP waren meine Augen Feuerrot, die äußere Haut, den Rändern des Auges hatten sich nach innen gezogen und es hatte 3 Tage lang höllisch gebrannt, bis es dann halbwegs erträglich wurde. (Die Schmerzen meiner Augen waren viel schlimmer, als die OP an der Nase). Als ich die Krankenschwester fragte weshalb meine Augen so brannten, sagte sie: Gips-krümel könnten auf meine Augen gefallen sein, welche meine Augen während der OP und in der Aufwachphase stark gereizt hätten. Jetzt, 4 Monate danach ist fast alles wieder normal geworden, aber ich sehe jetzt (seit 4 Monaten) immer seltsame Fussel die in der Luft rumschwirren, und ich sehe diese "Blendungsflecken" welche man bekommt, wenn man in helles Licht schaut viel schneller als früher und wenn ich mich Sonnen lege sehe nach einigen Minuten alles gräulich, wie ein Farbenblinder. (natürlich habe ich meine Augen beim Sonnen geschlossen haha)

Bin erst 18, also kann es eigentlich nicht am Alter liegen. Ist es mit jemandem von euch auch schon passiert?

...zur Frage

Mdma nach lasik Augen Op?

...zur Frage

Was passierte mit den Menschen die Lobotomiert wurden?

Es gab frühe ja die Lobotomie, die wurde ausgeführt bei psychisch Kranken Menschen. Sie verloren ihre Emotionen etc. Wie haben sich die Menschen danach verhalten bzw. wohin kamen sie dann ?

...zur Frage

Augen-Laser OP - Ab wann kann man wieder fernsehen?

Ich hatte vor 7 Tagen eine PRK Augen-Laser-OP in der Türkei. Ich sehe noch recht verschwommen, komme aber gut im Haus zurecht.

Ab wann kann / darf / wird es empfohlen wieder fernsehen zu schauen?

Hat jemand Erfahrungen gemacht? Beschädigt man seine Augen wenn zu früh wieder damit anfängt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?