"Lob des Sexismus" und andere solche Bücher, sind die gut oder eher nicht?

2 Antworten

Ey,

ich hatte dieses Buch gelesen, liegt sogar noch in einer meiner Schreibtischschubladen herum, na ja, in einigen Punkten hat er sicher recht, andere wiederum waren auch mir suspekt aber, ich hatte mir ein Vergnügen daraus gemacht, Menschen in Grossstädten vom Strassencafe aus zu beobachten! Insofern meinte ein Judomann aus Kamerun einst zu mir: das Leben ist der beste Lehrer, Du musst nur drauf hören, da ist was dran!

LG

Hallo Mesut94

Mano ich verstehe nicht, wie ein erwachsener Mann so viele Fragen stellen muss, um zu lernen wie man mit Frauen richtig umgeht, wie man es lernt seine Schüchternheit zu überwinden und wie man es richtig macht.

Dazu braucht man keine Anleitungen, entweder man hat es drauf oder man lernt es nie.

Früher hatte man das auch gelernt, da gab es kein Internet und keine Bücher. Da ging man raus unter Leute und wenn man mal einen Korb bekam, dann hatte man gelernt, wie man es das nächste Mal anders und besser macht.

Bin halt so geboren und halt ein Mann, der alleine bleiben wird und alleine sterben wird oder zumindest nie eine Beziehung haben wird

So ein Quatsch, jeder wird geboren und jeder hat es doch selber in der Hand, was er daraus macht.

Schüttel dir mal das Selbstmitleid ab und tu was dagegen.

Du solltest mal an deiner Einstellung etwas ändern, die ganzen Bücher bringen dir sonst auch nichts.

Geh mal raus ohne ständig zu hinterfragen, was kann ich ändern, sondern lasse das mal auf dich zukommen.

Du willst erfolgreicher bei Frauen sein? Dann überlege mal, was du bisher unternommen hast und was du besser machen kannst.

Ich möchte erfolgreicher mit Frauen werden, doch gleichzeitig möchte ich mir nicht solche Techniken aneignen, weil ich denke die sind nicht richtig erlernbar und ich wäre dann nicht mehr ich selbst

Für was brauchst du dann solche Bücher? Der ständige Umgang mit der Realität bringt die Erfahrung wie man es besser macht und aus Rückschlägen wird man stärker.

Melde dich in einem Verein an, wo Leute in deinem Alter sind, mit etwas Flexibilität findet jeder etwas, wo man Leute kennenlernt und dazu braucht man nicht einmal Internet, sondern draußen das Pure Leben suchen und dann findet man auch.

Ich dachte bisher immer nur Frauen sind schwierig und anspruchsvoll in ihrer Denkweise.

Früher hatte man das auch gelernt, da gab es kein Internet und keine Bücher. Da ging man raus unter Leute und wenn man mal einen Korb bekam, dann hatte man gelernt, wie man es das nächste Mal anders und besser macht.

ich würde gern folgendes von dir wissen: Wenn ich einen Korb bekomme, woher soll ich denn wissen, was ich falsch gemacht/gesagt habe??? Das merke ich doch nicht. ich bin cih und ich verhalte mich dementsprechen immer gleich, weil ich wie gesagt so bin wie ich bin.. also wie kann ich wissen was oder wie ich etwas falsch gesagt/gemacht habe???

2

Was möchtest Du wissen?