LNB-Strom vom Fernseher stört DVB-T Signal

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie ich vermute, hat der Fernseher einen DVB-S-Tuner eingebaut oder gibt es noch einen Sat-Receiver?.
Der Tuner bzw. der Receiver sendet beim Umschalten entweder 13 oder 18 Volt zum LNB, damit dort die Polarität umgeschaltet werden kann.

Jetzt ist die Frage, ob das DVB-T-Signal, was am Recorder ankommt, auch verstärkt wird oder nicht, und wenn ja, ob diese Verstärkungsspannung (meist 5 Volt) ebenfalls über das Antennenkabel geleitet wird.

Ich würde zuerst im Recorder-Menü nachsehen, ob man diese Verstärkung abschalten kann.
Gruß DER ELEKTRIKER

Eventuell kann man den Rekorder per Kondensator von der Gleichspannung trennen ( Da gibt's wahrscheinlich entsprechende Zwischenstecker - Ich bin jetzt aber zu faul zum Suchen )

Was möchtest Du wissen?