LKW weichen auf Budensstraße auf den Standstreifen aus, um Autos vorbei zu lassen - erlaubt?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist sogar geboten, daß der LKW dort möglichsts rechts fährt, um den schnelleren Verkehr vorbei zu lassen. Allerdings darf er nur so lange ganz rechts fahren (auf dem Seitenstreifen), bis der schnellere Verkehr an ihm vorbei ist.

Wenn der Seitenstreifen allerdings durch Beschilderung als ein Rad- und/oder Fußweg ausgewiesen ist, darf er das eigentlich nicht und tut es nur, um den PKW trotzdem das Überholen zu ermöglichen, bzw. zu erleichtern.

Nimm das Angebot an und überhole ihn. Wenn Du Dich danach durch ein Winken oder ein kurzes "Links-Rechts-Blinken" bei ihm bedankst, freut er sich darüber und wird Dir kurz die Lichthupe geben.

Übrigens: Danke, daß Du uns LKW-Fahrer in Deiner Frage als nett bezeichnet hast. Das hört man eher selten. Schön, daß auch mal Positives gesehen wird.

Allzeit gute Fahrt wünscht Dir

Mausi2548

Danke für die Antwort.

Die machen platz so das man trotz Gegenverkehr noch an dem LKW vorbei fahren kann. Also in drei Reihen. So meine ich das.

0
@Spenny448

Hab schon verstanden, was Du meinst. Genauso ist es auch gedacht. Eine breite Straße, auf der 3 Fahrzeuge aneinander vorbeikommen. :-)

0

Was hier viele verwechseln ist der Standstreifen auf der Autobahn und der Mehrzwegstreifen auf Bundessrtaßen.

Der Standstreifen auf der Autobahn darf nicht befahren werden außer bei Panne und evtl. beim bilden einer Rettungsgasse.

Auf einer Bundesstraße mit Mehrzwegstreifen muß dieser sogar von langsameren Fahrzeugen benutzt werden um schnellere vorbeizulassen.

Jedoch darf er nicht durchgehend befahren werden. Man sollte schon auf dem Fahrstreifen fahren und nur zum vorbeilassen rechts rüber.

Selbst bei Gegenverkehr bleiben doch viele rechts, wenn sich noch Fahrzeuge hinter ihnen befinden, mach ich auch so. Ob Du dann vorbeifährst oder wartest bis der Gegenverkehr durch ist, ist egal. Solange sich Fahrzeuge hinter dem Kolonnenführer befinden wird dieser auf dem Mehrzwegstreifen fahren. Außer er trifft selber auf einen langsameren und will vorbei oder die Verkehrslage läßt es nicht mehr zu.

Strafbar macht sich in diesem Fall keiner.

§ 5 Überholen

Abs.: 1-5 lass ich mal weg kann man übrigens auch in der STVO nachlesen.

(6) Wer überholt wird, darf seine Geschwindigkeit nicht erhöhen. Der Führer eines langsameren Fahrzeugs muß seine Geschwindigkeit an geeigneter Stelle ermäßigen, notfalls warten, wenn nur so mehreren unmittelbar folgenden Fahrzeugen das Überholen möglich ist. Hierzu können auch geeignete Seitenstreifen in Anspruch genommen werden; das gilt nicht auf Autobahnen.

Wichtig ist hier mal zu Unterscheiden a)Standstreifen (Pannenstreifen)nur auf Autobahnen Vorhanden. Und b)Seitenstreifen zwei voneinander unterschiedliche wie man sieht und liest .Soll nicht überheblich klingen,ABER wie es mein ehemaliger Höhrsaalleiter in der Fahlehrerschule sagte,wer lesen kann ist klar im Vorteil. Da kann die Polizei mein Freund und Helfer mir sehr viel erzählen, Denn im Notfall wissen auch die nicht einaml das z.Bsp. Lkw´s auf Bundes und Landstraße nur 60 Km/h fahren dürfen und daher ein langsamfahrendes Fahrzeug im Sinne der STVo darstellen.Die Polizisten hätte ich jedoch mal dumm sterben lassen und sie auf verlangen meinerseits das Schriftlich zeigen lassen ,glaubt mir sie schauen sehr dumm aus der Wäsche wiel ich sie damit aus der reserve locke undzwar damit nicht Allwissend zu sein.Im Übrigen und genau deshalb führe ich allenthalben auch in meinem Interesse eine STVO immer mit,das macht immer einen guten Eindruck.

PS.: Ich kann muß auch als ehemaliger Fahrlehrer der Bundeswehr darauf verweisen dass ein jeder auch die Pflicht hat sich weiterzubilden es soll eurer Schaden nicht sein über die STVo oder gar STVZo bescheid zu wissen oder besser noch "da war doch noch was"?

Erste Auto Versicherung auf Eltern anmelden mit anderem Wohnsitz?

Hallo, ich werde mir ein auto kaufen (mein erstes). Ich habe seit zwei Jahren zwar schon den a1 Führerschein, möchte aber die Versicherung des autos auf meine Eltern laufen lassen als Zweitwagen. Nun ist aber das Problem dass ich in einem anderen Bundesland wohne. Ist das überhaupt möglich? Also Versicherung auf Eltern und Auto auf mich?

Oder muss ich beides auf meine Eltern machen und mich nur als Fahrer eintragen lassen? Wegen dem Bundesland wird es bestimmt Probleme geben?

...zur Frage

Hass gegenüber lkw fahrernn?

Hallo ich habe jedesmal Angst und zugleich Agression vor Lkws.Vorallem in der Stadt sind sie mir ein Hindernis wenn sie langsam fahren und sobald man sie überholt.Wollen sie dich auch einholen. Muss öfters sogar den lkw Fahrern hinterher fahren weil links zu viele autos sind und falsch ich nach links biege lassen mich die meisten Autofahrer nicht.Letztens war es sogar der Fall,dass ein lkw Fahrer in die Einfahrt auf der autobahn fuhr und nach links wollte.Ich war schon links und det lkw Fahrer gibt einfach gas obwohl ich neben ihm bin.Hätte ich selber nicht gas gegeben wäre ich wahrscheinlich zerquetscht worden.Aber das interessiert die meisten lkw Fahrer nicht Hauptsache sie überholen mich und sind stolz drauf. Wieso ist das so? Langsam möchte ich lkws nicht mehr begegnen..

...zur Frage

Was kann man bei Angst vor der autobahneinfahrt machen?

Auf der autobahn zu fahren ist ja noch okay. Aber das einfahren nervt übelst. Es gibt Leute die einen absichtlich nicht einordnen lassen und und schulterblick geht kaum da ich schnell fahre. Habe zwar einen toten winkel spiegel aber trotzdem. Was würde passiereb wenn ich nicht kann? Einfach weiter rechts fahren oder darf ich auch anhalten und warten bis frei ist? Ich hasse vorallem die lkw fahrer,weil die garnicht Rücksicht nehmeb und mit dem Leben anderer spielen. Zum Teilen rasen auch bekloppte wie Irre da durch, um mit ihren teure Autos anzugeben. Was kann ich machen?

...zur Frage

Darf man Stanspur blockiere

Hallo

Ich war heute lange auf der Autobahn 7 Stunden und 3 große Stau gehabt 5 5 und 12 KM
dabei habe ich beobachtet wie Autos auf den Standstreifen an Stau vorbei gefahren sind ,und 1 Auto hat auf einmal die Autos blockiert weil er auf den Standstreifen gefahren ist und die Autos blockiert hat .Darf man das eigentlich Autos auf den Standstreifen blockieren das sie nicht weiterfahren könne ????

...zur Frage

Lkw und Trampen

Hi,

ist es den LKW - Fahrern erlaubt weitere Personen mitzunehmen (in Deutschland aber auch im Ausland)

kann man da Trampen? Wie sieht es dann mit der Versicherung aus, falls was passiert?

natürlich für den Fahrer als auch den trampenden?

Was sagt der Chef dazu?

...zur Frage

Wer ist Schuld an diesen Unfall und wie hoch sind die Kosten?

Hi leute

Ich habe einen Unfall gebaut und möchte gerne wissen wer an diesem Unfall Schuld ist und falls ich Schuld bin wie viel die Kosten sind. Hier der Unfallvorgang: Als ich auf der Autobahn (Zulässigkeit 80) bemerkte dass der vor mir fahrende Fahrer plötzlich bremst weil die Polizei wegen eines anderen Unfalls uns in eine Fahrbahn leiten musste und ich es nicht sehen konnte da die Fahrbahn stark befahren war, musste ich eine Vollbremsung machen und rutschte dabei Dank meinem Lenkmanöver an ihm links vorbei. Das vor ihm fahrende Auto biegte auf den linken Fahrstreifen ab. So musste ich auch diesem Fahrer während des rutschens ausweichen um grösseren Schaden zu vermeiden. Nun Striff ich leicht an seiner hinteren Seite des Autos und der Felge etwas an(siehe Bild) und möchte gerne wissen wer Schuld an diesem Unfall ist und wie viel die Kosten sind falls es auf mich zutrifft. Glücklicherweise ist keiner Verletzt!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?