Lkw Führerschein abgeben aber Pkw Führerschein behalten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist Blödsinn. Umgedreht war es schon mal der Fall, da wurde einem Verkehrsteilnehmer der Fühererschein entzogen, aber da er nachweisen konnte, daß bei Entzug der Fahrerlaubnis für LKW die Existenz auf dem Spiel stand, dürfte er LKW fahren aber privat nicht. Das ist aber schwer nachzuweisen und darzulegen. Und außerdem ist bei 20Km/h außerorts der Führerschein noch nicht entzogen. Bei Fahrzeugen über 7,5t wird bei Geschwindigkeiten über 30 Km/h außerorts die Fahrerlaubnis entzogen. Wie in Deinem beschriebenen Fall mit 20Km/h gibt es Bußgeld und Punkte, aber kein Fahrverbot.

Eben...das habe ich ja auch gedacht und auch gesagt, aber mein Schwager ist leider ein Mensch von der Sorte "Ich will nicht arbeiten" :-/

Aber danke für deine schnelle Antwort :)

0

erstens bei 20km/h drüber gibt es kein Fahrverbot,auch nicht bei LKW ,und zweitens wenn er seinen Führerschein abgibt dann gibt er seinen wie du schon sagtest FÜHRERSCHEIN ab. das bedeutet er darf kein einziges Führerscheinpflichtiges Fahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum führen.

links ausm netz kannste auch selber googlen.

Gruss

Ja, so denke ich es ja auch...habe aber im Netz nichts brauchbares gefunden, was genau DIESEN Fall betrifft.... Aber danke für die schnelle Antwort :)

(Auch an alle anderen ;) Vielen Dank)

0

Das ist Quatsch. Wenn man mit dem Fahrrad z. B. betrunken erwischt wird, verliert man auch den PKW-Führerschein - weils nicht um das Gefährt geht, mit dem man den Fehler gemacht hat, sondern um die Person, die es getan hat.

Führerschein weg oder net?

Hi Leute

Ich bin in der probezeit und wurde jetzt zweimal geblitzt einmal mit 34 kmh und beim zweiten mal mit 45 kmh muss ich jetzt führerschein neu machen? Das ich probezeit und bußgeld habe ist mir bewusst aber wie lange hätte ich Fahrverbot oder muss ich doch komplett neu machen?!

...zur Frage

Ich wurde im Ortsgebiet mit ca 90-110 kmh geblitzt bei erlaubten 50 und habe jetzt eine lenkerauskunft erhalten?

Ich wurde mit ca 90-110kmh geblitzt bei erlaubten 50 im ortsgebiet jetzt muss ich angeben wer gefahren ist? Meine frage wäre könnte ich einen Verwandten aus den ausland angeben und die strafe zahlen damit keinen der führerschein abgenommen wird? Oder eine person die schon seit 5-6 jahren einen Führerschein besitzt aber noch keine verkehrsstrafen hat damit der führerschein nicht lange weg ist?

würde dringend infos brauchen danke!!

...zur Frage

Können lkws einen anderen Lkw auf der Autobahn überholen die zweispurig ist?

Kann ein Lkw einen anderen Lkw auf einer zweisurigen Autobahn überholen?

...zur Frage

In Probezeit geblitzt, bei 13 zu viel irgendwelche maßnahmen?

Hallo,

ich bin in der Probezeit und wurde ich in einer 50er Zone mit überschrittenen 13 kmh geblitzt. Da meine Mutter der Halter meines Autos ist, hat sie den Brief bekommen und sie muss jetzt den Führer angeben. Sie hat kein Führerschein, aber das ist auch egal.

Was passiert wenn ich meinen Namen als Führer eingebe ? Also ich weiß bis 20 kmh passiert in der Probezeit nichts, sondern nur Bußgeld, aber werde ich, wenn ich mein Namen da eingebe irgendwie irgendwo Registriert ?

Was kann alles passieren ?

...zur Frage

Kmh Abzug auch in der Probezeit (Blitzer)?

Moin, ich habe über zwei Jahre schon meinen Führerschein und bis zu meinem 21 Geburtstag im April 19 bin ich noch in der Probezeit.

Heute wurde ich das erste Mal geblitzt von einem Blitzer, getarnt wie ein Scharfschütze, kurz vor Ortsausgang und jeder kennt es man beschleunigt oft schon etwas vorm Ortsausgangs Schild. Wurde mit 70kmh geblitzt, erlaubt sind innerorts 50kmh. Bekomme ich trotz Probezeit kmh abgezogen und wenn ja wieviel kmh?

...zur Frage

An welchen Tagen ist die Logistik (Transport und Verteilungszentren) der Post in DE und AT aktiv?

Post wird ja direkt nur an Werktagen zum Endverbraucher (uns) ausgetragen.

An welchen Tagen ist allerdings die Logistik aktiv, also die Verteilungszentren und der Transport der Briefe im Inland und in's Ausland?

Es kommen nämlich bei mir oft sogar Briefe aus dem Ausland (z.B. aus Spanien) Montags an, obwohl sie erst Freitags losgeschickt wurden.

Also müsste die Post 7 Tage die Woche aktiv sein.

Außer evtl. LKWs, welche zu bestimmten Zeiten am Wochenende Fahrverbot haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?