LKW FAHRER AUSBILDUNG!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du darfst erst ab 21 Jahren Güter gewerblich transportieren, auf Fahrzeugen, die größer sind als 7,5 Tonnen. Bis dahin würde ich Dir eine Ausbildung als Mechatroniker/ Nutzfahrzeuge nahelegen. Mit 18 Jahren darfst Du zwar schon große LKW fahren, aber nur zu privaten Zwecken. Das heißt, dass Du zeitgemäß bis zu Deinem 21. Lebensjahr keinen Ausbildungsbetrieb finden wirst, denn die können Dich wie gesagt nicht gewerblich fahren lassen unter 21. Voraussetzung für den großen Führerschein ist der B/BE Lappen. Danach musst Du erst den C Lappen machen, bevor Du für die Prüfung für CE zugelassen wirst.

RainerB76 12.07.2011, 19:18

Deine Antwort ist nicht ganz richtig. Bei Berufskraftfahrerausbildung darf man unter 21 Jahren fahren. In Ausbildungsstätten wird dann begleitetes Fahren mit einem Kollegen angeboten und wenn die Ausbildung beendet ist, darf man unter 21 Jahren fahren. Eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer kann man auf jeden Fall unter 21 Jahren beginnen. Genauere Details findest Du bei jeder Fahrschule oder Verkehrsinstitution.

0
RainerB76 12.07.2011, 19:28
@RainerB76

b) vorzeitige Erteilung bei Berufskraftfahrerausbildung

Eine weitere Ausnahme vom Mindestalter bilden die Fälle, in denen im Rahmen einer Berufsausbildung in dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf "Berufskraftfahrer/in" eine Fahrerlaubnis vorzeitig erteilt werden können. Die Klassen B, C1 oder C1E können frühestens ab einem Alter von 17 Jahren, die Klassen C und CE frühestens mit 18 Jahren erworben werden. Auch hier ist die erforderliche körperliche und geistige Eignung vor Erteilung der ersten Fahrerlaubnis gegebenenfalls durch Vorlage eines medizinisch-psychologischen Gutachten nachzuweisen. Bei einer vorzeitigen Erteilung einer Fahrerlaubnis im Rahmen der Berufskraftfahrer-Ausbildung wird die Fahrerlaubnis auf Fahrten im Rahmen des Ausbildungsverhältnisses beschränkt.

Quelle: http://www.internetratgeber-recht.de/Verkehrsrecht/Fahrerlaubnis/fahr06.htm

0

Die meisten machen ja ne Mechaniker Ausbildung, kannst ja Spezialgebiet LKW's nehmen =) Und dann wenn du fertig bist machst du deinen C-Führerschein und fertig.

Poudle 12.07.2011, 18:50

Nehmen mich Firmen auch OHNE BKF AUSBILDUNG , aber ne mechaniker ausbildung?

0

Du könntest vorher eine Ausnildung als Mechatroniker machen für LKW. dann kannst du dur selbst helfen, wenn der LKW mal schlapp macht-

Oder eine Ausbildung in einer Spedition.

Da hast du dann schon mal einen Einblick.

Was möchtest Du wissen?