LKW | Auflieger | Welcher Aufbau?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

'Ich habe so etwas als Hängerzug zum Schaumstofftransport gefahren, allerdings waren Maschine und Anhänger NUR von hinten zu be-oder entladen. Zur Beladung musste man eine "Gummimatte"(technisches, stabiles Gewebe) hinten heraus ziehen und die Klemmstapler des Versenders setzten acht Meter lange Schaumstoffblöcke auf diese Matte und schoben sie dabei mit auf das Fahrzeug. Am unteren Ende der  jeweiligen Stirnwand innen, war eine Umlenkrolle befestigt, mit deren Hilfe die Stapler dann das gesamte"Schaumstoffpaket" ins Fahrzeuginnere ziehen konnten. Zum oft nächtlichen Entladen mußte ich dann nur noch das hintere Ende der Matte an einen entsprechenden Haken einhängen und wenn ich dann fort fuhr landeten ca. 100 Kubikmeter Schaumstoff auf dem Boden. Die Anwesenheit von Mitarbeitern des Empfängerbetriebes war deshalb gar nicht erforderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das scheinen mir aber keine Fotos, sondern Zeichnungen zu sein - möglicherweise existieren diese Aufbauten so gar nicht.

LKW mit Aufbauten wir in Bild 1 kenne ich allerdings aus Japan. Da sind diese Klappflügel an fast jedem großen LKW. Als ich meinen Kollegen gefragt habe, wie man diese Fahrzeuge nennt, sagte er mir "normal truck".

So praktisch das auch scheint: Du brauchst aber seitlich des Fahrzeugs immer ein paar Meter Platz, um die Flügel hochzuklappen. Da ist ein Edscha-Verdeck doch praktischer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?