LKW - Frachtangebot Stückgut: Auslastung je Lademeter? Was heißt das?

1 Antwort

Wenn du hier mal liest

http://de.wikipedia.org/wiki/Lademeter

siehst du, dass z.B. eine Europalette 0,4 Lademetern entspricht.

Wenn ich das nun noch alle richtig zusammen bekomme: Gemäß der Auslastungsrechnung der Spedition wird dir nun jeweils die errechnete Mindestaulsastung als frachtpflichtiges Gewicht in Rechnung gestellt. Also 0,4 x 700 bzw 0,4 x 900 als Mindestgewicht pro Europalette zur Frachtkostenermittlung. Darüber hinaus zahlst du das tatsächliche Gewicht deiner Sendung.

Bundeswehr Training - ( z.B. Marsch )?

Wie schwer ist das Bundeswehr Training? Kurz zu mir ich hab mein Abi, bin 20 Jahre alt, 175 cm groß und wiege 70 kg. Ich war ein Jahr Boxen und es war das anstrengendste Training, das ich je hatte. Zur Zeit gehe ich zu Mcfit, Bankdrücken kriege ich maximal 70 kg hin, muss aber dann bei den nächsten Sätzen runter gehen mit dem Gewicht. Meine Ausdauer ist gut. Mit 14 bin ich 36 km in 3 Stunden und 40 Minuten gelaufen - das war unser Schulmarathon. Joggen ist für mich kein Problem. Liegestütze kriege ich 40 auf einmal hin. Nur will ich wissen, wie viel kg muss man im Marsch bei wie vielen km tragen?

...zur Frage

Einzelzimmer über Reiseveranstalter gebucht und nachträglich Doppelzimmer benötigt. Wie gehe ich am kostengünstigsten vor?

Servus und Guten Morgen,

vor 2 Monaten habe ich eine Reise nach Khao Lak in Thailand gebucht für den Januar 2017, um etwas auszuspannen. Ich habe über Neckermann ein Einzelzimmer gebucht, welches ca. 700 Euro teurer war als der Doppelzimmerpreis. Geschätzt entfallen 800-900 Euro auf den Flug und 600 bis 700 Euro auf die Unterkunft.

Nun möchte ich zu zweit fliegen. Ich hatte mir eingebildet, dass wir den Flug für ca. 800 Euro buchen, den Transfer selbst organisieren (Rail & fly sowie Transfer vom und zum Hotel) und der Käse ist gegessen, da ich ja einen Zuschlag von 700 Euro für den Einzelzimmerzuschlag bezahlt habe, welcher ja für das Doppelzimmer herangenommen werden könnte. Vermutlich ist das alles etwas blauäugig gedacht. Gehe ich mit diesem Wunsch eher an das Hotel heran oder läuft das nur über den Reiseveranstalter ? Ich hätte jetzt das Hotel angeschrieben und nachgefragt, ob man das so machen könne. Freie Zimmer gäbe es ja, da die betreffende Person in meinem Bungalow wohnen würde ;-)

Zu welcher Vorgehensweise würdet Ihr mir hier genau raten ? Bezahlt habe ich bisher die Anzahlung für die "Einzelzimmer-Reise"

Vielen Dank für Euere Informationen bereits vorab.

Gruß sportback500

...zur Frage

Wieviel KG sind bei einer Größe von 170cm okay?

Hey !

Ich bin 20 Jahre alt, 170cm groß und wie 57,5 kg ( je nach Waage).

Ich habe Jahre lang ( bis ich meine Depression mit Antidepressiva behandeln lies) zwischen 47 und 53kg gewogen und habe mich damit mehr als wohl gefühlt aber seit ich so einen starken Gewichtszuwachs hatte fühle ich mich gar nicht mehr wohl...

Denkt ihr das ist berechtigt ?

...zur Frage

Darf Hermes den Schadensersatz eines verlorenen Paketes nach Gewicht berechnen, wenn keine Quittungen vorliegen?

Hallo, kennt sich rechtlich jemand mit diesem Thema aus? Ich habe mir selber ein Paket von Deutschland nach England geschickt mit peivatem Eigentum , manches gebraucht und manches war Neuware ( Buecher, Lebensmittel, Spielzeug, Drogerieartikel ). Hermes hat das Paket verloren, jetzt geht es um den Schadesersatz, das Paket war mit max. 500 Euro versichert. Jetzt habe ich aber keine Quittungen fuer den Inhalt, ich habe die Aufstellung gemacht des Inhaltes und die Referenzpreise fuer Buecher und DVDs etc von Amazon genommen und anderen Online Shops, die die genau gleichen Artikel verkaufen, die im Paket waren. Der Paketinhalt war ueber 900 € wert, ich wuerde ja eh schon Verlust machen. Hermes will mich jetzt mit 260 € abspeisen, da sie den Inhalt aufgrund fehlender Quittungen nach Gewicht berechen. Die Gewichtsangabe beruht auch nur auf einer Schaetzung von mir, soweit ich weiss, wiegt Hermes die Pakete gar nicht, Woher wollen sie dann wissen, wie schwer das Paket war. Es kann doch keine gesetzliche Grundlage sein, dass der Kunde das Gewicht schaetzen muss und danach dann der Schaden bewertet wird? Und wie soll ich von Privatem eigentum alle Quittungen noch haben? Koennen die das verlangen? Hermes beruft sich auf folgendes: > Die Haftung ist nach Artikel 23 CMR bei Verlust auf einen Betrag von 8,33 Rechnungseinheiten pro Kilogramm Sendungsgewicht begrenzt. Die genannte Rechnungseinheit betraegt 1,252100 Euro (lt. Sonderziehungsrecht des Internationalen Waehrungsfonds zur Zeit der Uebernahme Ihrer Sendung am 16.02.2016). Ausgehend von einem Sendungsgewicht von 25 kg ergibt sich folgende Berechnung: 8,33 x SZR x 25 kg.

Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass dies Rechtes ist, wo Hermes nicht mal einen Gewichtsnachweis hat. Ausserdem habe ich ja nachweisbare Referezpreise der verlorenen Gegenstaende.

Habt ihr schonmal einen aehnliche Erfahrung mit Hermes gemacht oder kennt ihr die Rechtslage?

Danke und Gruss :-)

...zur Frage

LKW beladen

Hallo, ich habe eine Frage: es soll ein 40´Container beladen werden. In diesen Container passen nur 20 Paletten rein. Wir haben aber auf unsere Auftragsbestätigung 21 Paletten stehen. diese 250 kg sollen mitgeschickt werden. ist also die 21. Palette. Ich brauche die Antwort sehr schnell.

Vielen Dank!

...zur Frage

Kann mir jemand helfen? mit Eigenleistung

Hallo

Ich komme mit einer Hausaufgabe nicht weiter. Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.

Der Einzelhändler Karl Mayer bietet in der Spargel-Saison, wöchentlich dreimal Spargel auf dem Wochenmarkt 7:00 - 13 :00 Uhr.

Am 5. Juni 20 hat er auf einem 50 km enfernten Großmarkt 30 Körbe Spargel á 10 kg je Korb, handelklasse I, zum Verkauf für den nächsten Tag ersteigert.

Je Korb musste er auf dem Großmarrkt 45,00€ bezahlen. Für Transportkosten rechnet er 1,25 € je LKW-KM. Sein Standgeld auf dem Markt beträgt 15,00 € pro Tag. Die Personalkosten für die Verkäuferin betragen 10,00 € je Marktstunde Seine eigenen Kosten für den Zeitaufwand beim Einkauf der Ware setzt er mit 50,00 € an.

Aufgaben:

a.) Mit welchem Preis (einschließlich 7 % Mehrwertsteuer) müsste der Einzelhändler am 6. Juni 1 kg Spargel mindestens verkaufen, damit er seine Kosten deckt

b.) Am Morgen des 6. Juni stellt Herr mayer fest, dass zwei andere Händler ihren Spargel der Handelsklasse I für 8,50 bzw. 8,30 je kg anbieten Begründen Sie welchen Preis Sie Herrn Mayer an diesem TAg als Verkaufspreis vorschlagen würden

c.) Bei einer Kontrolle seines Verkaufsstandes um 10:00 Uhr stellt Herr Mayer fest, dass erst 60 kg verkauft wurden. Seine Konkurenten haben ihre Preise inzwischen auf 7,50 € je Stück gesenkt. Wie würden sie nun reagieren, wenn der bisher von Herr Mayer verlangte Preis darüberlag.

d.) Mit welchen Reaktionen seiner Konkurrenten muss Herr Meyer rechnen, wenn er seinen Preis in der von Ihnen vorgeschlagenen Form ändert ?

e) Bis 12 :00 uHR wurden 250 kg Spargel verkauft. seine Konkurrentene haben ihren Spargel verkauft. Da am nächsten Markttag wieder frische Ware angeboten werden soll, muss Herr Mayer eine neue Preisentscheidung treffen

ea. Welchen Preis wird er mindestens fordern, wenn sen bisheriger Gweinn nicht geschmälert werden soll

eb. Wäre es u. U. auch sinvoll die restilche von 50 kg zu einem Preis von 5,00 €/kg zu verkaufen, wenn dafür Nachfrage vorhanden wäre?

f.) Fassen Sie die Gesichtspunkte zusammen, an denen sich Herr Mayer bei seiner Preisforderungen orientiert hat.


Meine Lösungen (bin mir aber nicht sicher)

a) Preis je kg 5,13 €

b) Preis 8, 00 €, somit wäre er günstiger wie die anderen Anbieter und würde zudem noch einen Gewinn erzielen und nicht nur seine Kosten decken

c) Preis ebenfalls auf 7,50 € senken, weil die Kunden sonst bei der Konkurenz kaufen würden, da diese günstiger sind. Damit würde er zwar weniger Gewinn erzielen, aber es ist besser weniger gewinn zu erzielen, als nicht zu verkaufen

d) weitere Preissenkungen

ea) weiß ich nicht

eb) Es wäre nur sinnvoll, wenn mit einem höheren Preis keine Nachfrager vorhanden wären. MIt 5,00 würde er zwar seine Kosten decken, aber keinen Gewinn erzielen. Es ist wichtig, dass wenigstens seine Kosten gedeckt sind, sonst würde er Verlust machen.

f) Kosten der Konkurrenten und seine Fixkosten

Danke

LG :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?