LKM-Studium mit einem anschließenden Job in der Werbebranche?

1 Antwort

Hey...

mit einem Studium in LKM würde ich eher sagen, dass man z. B. eher als Werbetexterin (kein Designer), Account Directorin (Kundenberater), ArtBuyerin, als Produktionerin in einer Filmproduktion oder in einer Marketingabteilung eines Unternehmens einsteigen kann. Das sind Berufe in der Werbebranche, die im Prozess mit drin sind aber nicht exekutiv designen. Design bzw. Art-Direktion ist durchaus eine durch handwerkliche Kenntnisse geprägte Beschäftigung. Ein Studium der LKM schätze ich da eher etwas sehr theoretisch ein.

ich arbeite selber als Art-Director in der Werbung. Wenn du in der Werbung als Gestalter arbeiten möchtest ist ein Studium bzw. den Besuch einer staatlich oder privaten Schule für Gestaltung mehr als zu empfehlen. Dort lernt man mit den nötigen Programmen zu arbeiten, bekommt die wichtigen Grundkenntnisse der Gestaltung beigebracht und erarbeitet sich über die (oft ca. 6-8 Semester) eine aussagekräftige Mappe. Die ist nämlich das Wichtigste. Ich musste nie Arbeitszeugnisse vorweisen. In der Branche kennt jeder Jeden und als Designer ist deine Mappe wichtiger als alles andere. Ein hoher Anteil der großen Werbeetats sind in Deutschland auf ca. 20 Agenturen aufgeteilt... JungvonMatt, DDB, BBDO, Serviceplan, KolleRebbe, thjnk, LeoBurnett, TBWA um nur ein paar zu nennen. Unis bzw. Schulen von denen Leute kommen, die später in der Werbung arbeiten sind z. B.: Miami Ad School, Bauhaus Universität in Weimar, FH Augsburg,...

Ich hoffe ich habe dir damit etwas geholfen...

Griasings, J

Bachelor Medien- und Kommunikationswissenschaft vs. Bachelor Kultur und Wirtschaft: Medien- und Kommunikationswissenschaft?

Hallo,

wie man meinen letzten Fragen wohl schon entnehmen konnte, stöbere ich gerade in den riesigen Welten der Studiengänge und Unis ... was gar nicht mal so einfach ist ...

Ich habe jetzt an einer Uni zwei verschiedene Studiengänge gesehen:

  1. Bachelor Medien und Kommunikationswissenschaft

  2. Bachelor Kultur und Wirtschaft: Medien- und Kommunikationswissenschaft

Nachdem ich die Beschreibungen, Anforderungen, den Aufbau usw. von beiden Studiengängen überflogen habe, habe ich festgestellt, dass da genau das gleiche drin steht. Aber irgendwo muss ja ein Unterschied sein, sonst wären es ja keine zwei verschiedenen Studiengänge ...

Vielleicht blick ich's auch grade einfach nicht mehr, weil ich seit Tagen nichts anderes als die Anforderungen und den Aufbau von allen möglichen Studiengängen an allen möglichen Unis lese, also seht es mir bitte nach, wenn es ganz ersichtlich ist und ich nur zu doof bin ;)

Danke für die Hilfe schonmal!

Sunnytapsi

...zur Frage

Bekommt man nach einem Bachelor überhaupt einen Job? Oder nur mit Master? Erfahrungen?

Ich werde im Ausland (USA) studieren, also einen Bachelor machen. Das ist teuer genug und deshalb können wir meine Eltern oder ich es uns auf keinen Fall leisten, dass ich auch noch einen Master dort mache. Ich würde eine Arbeitsgenehmigung bekommen, aber nur, wenn ich sie direkt nach dem Studium dort nehme.

Das heißt, ich könnte nicht nach dem Bachelor in Amerika nach Deutschland gehen, um hier den Master zu machen, sondern ich müsste gleich nach dem Bachelor dort einen Job suchen. Wenn ich nach dem Studium (Bachelor) lange nach Deutschland gehe, verfällt die Arbeitsgenehmigung (meine Chance auszuwandern) und ich bekomme nie wieder eine.

Jetzt hab ich Angst, dass ich nach dem Bachelor gar keinen Job bekomme? Bekommt man eigentlich mit nur einem Bachelor einen Job? Oder wollen alle, dass man auch den Master hat? Das Problem ist, dass ich nicht irgendeinen Job annehmen kann, sondern einen in einer bestimmten Kategorie. Also einen Job, für den man qualifiziert sein muss (also ein Studium braucht. Keinen Putzjob oder so). Nur dann kann ich auch danach vllt bleiben.

Es ist sehr wichtig...wenn ich keinen Job bekomme, muss ich gehen und kann nie wieder in Amerika leben :(

...zur Frage

Was machen nach dem Studium: Sprache, Literatur, Kultur?

Hallo liebe Community,

ich bin mir noch unsicher, was ich studieren soll. Da stach mir der oben genannte Studiengang ins Auge. Alles super interessant. Aber was kann ich danach mit meinem Bachelor of Arts anfangen? Gibt es heir vielleicht Leute, die das ganze schon hinter sich haben? Im Idealfall meldet sich jemand der zufällig auch auf der Justus-Liebig-Universität in Gießen war? Aber das wäre ein ziemlich großer Zufall :D Naja ich hoffe mal auf schnelle und hilfreiche Antworten

Danke im Voraus Avontras

...zur Frage

Studium - Entscheidung fällt schwer

Hallo :) ich wollte gerne wissen, was man mit dem Studium von Literatur, Kultur, Medien erreichen kann, also was man damit alles machen kann und ob es eine gute Zukunft hat und ob es auch viel mit Kultur zu tun hat (z.B. reisen) und was ist mit dem Studiengang Sprach und Kommunikation? Also wer kann mir über die beiden Studiengänge jede Menge erzählen :)?? Wäre sehr freundlich :) LG NIkki

Oder ob mir vielleicht irgendjemand einen anderen Studiengang empfehlen würde, der etwas mit Kultur zu tun hat und wo ich vielleicht auch reisen würde?

...zur Frage

Studiengang Literatur-Kunst-Medien in Konstanz. Was dann?

Hey Leute! :) Ich bin gestern auf den Studiengang Literatur Kunst Medien gestoßen und eigentlich kombiniert das ungefähr alles was ich gerne machen würde. Allerdings stellt sich mir jetzt die Frage was danach? Ich hab gelesen dass man damit ins Verlagswesen kann, was ich zwar cool finde, aber mich würden auch andere Optionen interessieren, besonders die im Bereich Kunst. Kann mir da jemand helfen? Vielleicht jemand der auch aus Erfahrung sprechen kann? Wäre super! Danke im vorraus! :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?