Lithium und Kolloidales Silber

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1.) Wozu soll das kolloidale Silber oder Gold den gut sein? Äußerlich angewandt hat kolloidales Silber eine antimikrobielle Wirkung. Das lässt sich nicht ohne weiteres auf Gold übertragen. Innerlich angewandt kann es zu Ablagerungen im Körper, zu neurologischen Schäden und anderen Symptomen führen. Außerdem besteht der Verdacht, dass kolloidales Silber gentoxisches Potential besitzt.

2.) Wieso sollte sich Gold oder Silber mit Lithium nicht vertragen?

3.) Wieso hat dein bekannter Lithium im Körper (Antidepressivum)? Ein Ausleitungsverfahren funktioniert nicht. Er müsste einfach die Einnahme absetzen und warten.

Diese Frage bringt mir einen recht trockenen Hals! Kolloidales Silber >soll< nicht gut sein- es IST!!! Lasst Euch von den Pharmaindustriellen doch nicht immer so sehr verunsichern. Das hat System!!! Wer sagt denn etwas über Gentoxisches? Diese Quelle hätte ich gerne. Seit länger als 8 Jahren beschäftige ich mich mit >Kolloidalem Silber< und seit geraumer Zeit auch mit Kupfer und Gold. Danke

0

Wieso hören Menschen auf Ärzte die Lithium anwenden? Ich gehöre nicht dazu.

0

lithium. aha.

du weisst aber, wofür lithium in der medizin eingesetzt wird, oder?

vielleicht sollte man verschriebene medis nicht einfach so absetzen.

Was möchtest Du wissen?