Lithium-Ionen-Akkus eigenschaften?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  • Verglichen zu anderen Akkus haben LiIo Akkus eine relativ hohe Spannung, 3,7V (2,8-4,2 von leer bis voll)
  • Sie haben eine hohe Energiedichte, sind bei gleichen Wattstunden wesentlich kleiner und leichter als zB NiCd oder auch Bleiakkus
  • Sie lassen sich schneller laden
  • Sie haben geringere Selbstentladung, also halten sie die Spannung länger.
  • Sie sind aber empfindlich gegen Tiefentladung
  • Durch die hohe Energiedichte und dem dünnen Dielektrikum (Abstand zwischen den Polen ist sehr klein) sind sie auch gefährlich ujnd können sich rasch erwärmen und explodieren.
  • Sind auch sehr empfindlich gegen Überladung und können beim Laden über 4,3V auch leicht explodieren. Daher dürfen LiIo in Serie nur geladen werden wenn jede einzelne Zelle mit einem Balancer überwacht wird.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thomas62
07.03.2017, 12:24

Daumen hoch! Tolle hilfreiche & kompakte Antwort.

0

Hallo!

Kuku27 hat es schon sehr gut beschreiben, ich möchte nur zwei Dinge anmerken:

  1. LiIonen-Batterien explodieren nicht, sie bersten, Das ist ein ganz grosser Unterschied.
  2. Sie sind bei kalten Temperaturen (<10 °C) nicht mehr bis zu ihrer nominellen Kapazität aufladbar (daher auch zB die wesentlich geringere Kilometerleistung bei Elektroautos im Winter, einmal abgesehen von den zusätzlichen Verbrauchern, wie Heizung, Heckscheibenheizung ...)

LG Bernd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja ich weiß nur das es bei Lithium Ionen Akkus so gut wie keinen memory Effekt gibt. Sprich bei alten Batterien musste man sie ja immer komplett entladen das man sie neu aufladen könnte. Hat man das nicht gemacht ist immer etwas lade platz verloren gegangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?