Literaturverzeichnis in Texmaker

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hatte mal das gleiche Problem. Bei mir ging dann immer nur, wenn ich nach dem hinzufügen in der TeX Datei eine Änderung in der bib Datei gemacht hab.

Jetzt geht es bei mir. Habe heute morgen zum x-ten mal das Einfügen einer Bibliografie versucht, diesmal nur in einem niegelnagelneuen Ordner mit ganz neuen Dokumenten.

code im Dokument:

\bibliographystyle{alpha} %alpha ist nur der gewählte stil, standart wäre "plain", bei alpha werden nur die Verweise im Text nicht als Nummer [1] sondern Kürzel [mill1997] angezeigt \bibliography{literat} %* "literat" war der Name meines letzten .bib Verzeichnisses*

Erst den Style, dann die Bibliografie gesetzt

Dann beim kompilieren darauf achten die Reihenfolge einzuhalten: TEX-file - BIB-file - TEX-file - TEX-file

Dies wird erreicht, durch die Tastenfolge: F6-F11-F6-F6 (während das TEX-File im Programm vorliegt, also ich musste zum Kompilieren der BIB-File nicht zwischen den Dokumenten selber wechseln)

Außerdem habe ich zur Sicherheit vorher:

Diesmal alles ganz langsam eingegeben, darauf geachtet alle dateien und Ordner mit einfachen Namen ohne Umlaute oder eventuell variierender Groß-Kleinschreibung erstellt.

In der Präambel:

\documentclass[12pt,a4paper]{report} \usepackage[utf8]{inputenc} \usepackage[german]{babel} \usepackage{amsmath} \usepackage{amsfonts} \usepackage{amssymb}

Was möchtest Du wissen?