Literaturtipps für einen Freund der schwere Zeiten hinter sich hat?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht "Stein und Flöte" von Hans Bemmann oder die Bücher von Rafik Shamî

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IsiGoing1337
04.09.2016, 23:53

Nicht ganz nach dem was ich gesucht habe aber für mich persönlich ganz interessant. Danke. Gute Idee mit einer Fantasy Geschichte an ihn heran zu kommen.

0
Kommentar von Flimmervielfalt
05.09.2016, 07:19

Das ist nicht nur eine Fantasy Geschichte, sondern eher eine Allegorie an das Leben und scheinbare Fehlentscheidungen. Ein wenig wie "Der kleine Prinz", "Die Möwe Jonathan" oder "Der Alchimist" nur viel komplexer und länger im Gewand eines Märchens. Das Buch ist meine persönliche Bibel. Es hat auf viele Fragestellungen des Lebens eine Antwort, ohne spirituell oder belehrend zu sein. Vielleicht hätte ich das erwähnen sollen....ein gewöhnlicher Fantasy-Roman ist das keinesfalls.

1

Vielleicht Feeling Good: Depressionen überwinden, Selbstachtung gewinnen: Sich wieder wohlfühlen lernen von David Burns, Professor für Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften, darin geht es auch um Personen mit Wutanfällen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IsiGoing1337
04.09.2016, 23:50

Danke. Das Buch hört sich gut an aber leider wird er so etwas niemals lesen. Nicht einmal wenn ich betteln würde. Kennst du vielleicht noch ein anderes welches sich mit Wutanfällen auseinander setzt. Ich würde es so etwas lesen aber für ihn erweckt es glaube ich zu sehr den Charackter vom weich und schwach sein. Er muss unbedingt immer der starke sein.

0

Was möchtest Du wissen?