Literaturagentur "Erzählperspektive"?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vorweg: Ich kenne die Agentur nicht. Aber Intention, Konkurrenz und Expertenschaft gibt man üblicherweise in jedem Exposé an, ist also nichts Ungewöhnliches.

Intention: Was hat den/die AutorIn dazu getrieben, dieses Manuskript zu schreiben?

Expertenschaft: Hat er/sie spezielle Kenntnisse über das gewählte Sujet? Woher bezieht er/sie seine/ihre Kenntnisse?

Konkurrenz: Gibt es bereits ähnliche Bücher auf dem Markt? Wenn ja welche?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lesemaus2
21.08.2016, 11:45

Omg dankeschön! Gibt es dann überhaupt eine Expertenschaft, wenn man einen Fantasyroman geschrieben hat? Denn "Kenntnisse" gibt es da ja eigentlich kaum, oder?

0

Was möchtest Du wissen?