Literatur zur Schule in der Nachkriegszeit (Facharbeit)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin Zeitzeuge. Bücher kann ich dir keine nennen.

In den Großstätten waren viele Schulen zerstört. Die Kinder waren z.T. im Krieg evakuiert worden. Nach der Rückkehr dauerte es eine Weile, bis der Schulbetrieb wieder begann. Meine Frau hatte 3 jüngere Geschwister. Da in den letzten Kriegsjahren und den Jahren nach Kriegsende kein Unterricht war, kamen alle in eine Klasse. Nach einem Monat kam eins eine Klasse nach oben, das andere zwei nach unten. Ich habe einen Vetter. Der hat nur 4 Jahre die Volksschule besucht. Trotzdem hat er eine Lehre absolviert und war im Leben erfolgreich. Die Zeiten waren turbulent. Wer das nicht erlebt hat, kannsich das kaum vorstellen. Auf dem Lande war es etwas anderes. Da standen noch die Schulen und der Unterricht konnte gleich wieder beginnen.

Allgemein wurde in der Nachkriegszeit im Geschichtsunterricht das 3.Reich ausgeklammert.

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich werde sie auf jeden Fall einbringen können :)

1
@Muehh

Kleiner Nachtrag. Stell dir folgendes vor. Ich wurde 1931 eingeschult. 1933 änderte sich das Schulprogramm total. Alle Bilder verschwanden aus der Klasse. Es hing nur noch ein Bild vom Führer hinter dem Lehrerpult. Die Lehrer waren gezwungen den Unterricht linientreu auf den Nationalsozialismus auszurichten, ob sie wollten oder nicht. Einige traten sogar der Partei bei und trugen auch in der Schule das Abzeichen. Nach Kriegsende gab es die Entnazifierung. Man brauchte aber wieder Lehrer. Nur die besonders im 3. Reich aktiv waren und als Nazis aufgefallen waren, wurden ausgesiebt. Der Rest blieb im Lehramt. Wie sollten sie mit der Geschichte und der jüngsten Vergangenheit umgehen? Ich bin auch dieser einseitigen Ausrichtung zum Opfer gefallen. Wer glaubt schon nicht das, was der Lehrer sagt? Ich habe mich begeistern lassen. Erst nach der Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft in das zerstörte Deutschland, habe ich mir Gedanken gemacht über alles was geschehen war.

Vielleicht hilft dir das noch ein wenig und du kannst dich in die damalige Zeit versetzen.

2
@wolfgang11

Nochmals vielen Dank, das hilft mir wirklich sehr!

1

Bei Wiki hast du schon geschaut?! Reeducation http://de.wikipedia.org/wiki/Reeducation#Bildung Vielleicht sind auch interessante Literaturtipps dabei.

Ansonsten wünsche ich Dir hier weitere Zeitzeugen! :)

Gutes Gelingen!

Ja, da hab ich schon geguckt, aber dankeschön! :)

1
@Muehh

Ja, dachte ich mir... Ich wollte mit meiner Antwort auch eher Zeitzeugen herbei rufen...

1

Montessori Pädagogik gute Themen für eine Facharbeit?

Hallo erstmal,

ich bin in der 11. Klasse und muss die nächsten Wochen eine Facharbeit im Fach Pädagogik über Montessori abgeben. Mir fällt aber leider keine richtige Überschrift bzw. ein richtiger Themen Bezug ein, darum bitte ich um Hilfe.

...zur Frage

Sozialisation nach G.H. Mead?

Ist "I" und "Me" das selbe wie "persönliche Identität" und "soziale Identität"? Im Internet und in einiger Literatur ist immer die Sprache von i und me und in einem anderen Buch wird von einer persönlichen Identität und sozialen Identität gesprochen. ist das dasselbe? Genauso wird auch einmal von "role-making" und "role-taking" gesprochen und außerdem von "play" und "game"./ Wo liegt da der Unterschied? (Ich muss das für Pädagogik wissen, weil ich eine Facharbeit schreibe und da im Moment nicht so ganz durchblicke, was was ist und am Montag abgeben muss und somit keine Chance mehr habe vorher noch groß nachzufragen, Google gibt auch nichts wirklich her) danke

...zur Frage

Wie kann man die Revolution 1918 hinsichtlich dem Fakt, dass sie gebremst wurde bewerten?

Hallo Leute, Ich weiß nicht genau warum die Revolution von 1918 als gebremst bezeichnet wird. Auf der einen Seite standen sich zwar die gemäßigten und die Radikalen Kräfte gegenüber, die sich gegenseitig an ihren Zielen behinderten, aber kann man das schon als Bremsung der Revolution ansehen

...zur Frage

Unterschiede, Gemeinsamkeiten, Vor-und Nachteile des Bildungssystems der DDR im Vergleich zur BRD?

...zur Frage

Hilfe Geschichte Nationalsozialismus?

Kennt sich jemand damit aus und kann mir da weiter helfen.

Weiß jemand vllt wie das Schulsystem war? Sie war ja wie die in der Weim.Rep., aber dazu find ich nichts :/

Ich glaube die Grundschule dauerte 4 Jahre und das Gymnasium bis zur Klasse 12.

Aber wie nannte man das alles früher ?

Auch Gymnasium oder gabs da nen anderen Namen?

Und wie wars mit der Haupt-/Realschule?

Nannte man sie Hauptschule oder Volkshauptschule/Volks Realschule?

Und wie lange dauerten sie überhaupt?

Napola waren ja was anderes...

...zur Frage

Buchempfehlung gesucht! Sigmud Freuds menschenbild und Psychoanalyse enthaldendes...

Wie auch im Titel Brauche ich Büchertipps ... Ich muss eine Facharbeit in Philosophie schreiben, Vergleich von Kants Aufklärung und Sigmud Freuds Menschenbild ... für Kant bin ich bereits gut versorgt hab ein Buch welches seine Schrift "Was ist Aufklärung" enthält (aber würde wenn ihr was besseres bzw leicht verständlicheres empfehlen könnt, mich über Tipps freuen. Das was ich hab ist -Reclam- "Die deutsche Literatur in Text und Darställung ___ Aufklärung und Rokoko) und nu brauch ich am besten ne zusammenfassung über Freuds Werke Psychoanalyse und Menschenbild ... Bitte das ist sehr wichtig für mich, ich bin nicht so der internet recherchetyp, weil ich vom auf den Bildschirmstarren Kopfschmerzen bekomme.

(ich flehe euch an keine Abwertende Aussage oder so zu machen ich hab auch recherchiert aber nichts gefunden und bin auf Hilfe angewiesen... der Grund meines Anflehens ist, weil ich immer Abwertend gemeine Kommentare statt Hilfreiche Antworten in den meisten fällen bekomme :S )

MfG.: LittleKiss.x3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?