Literatur zur Frage: Was ist ein Berlin-Roman?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht beginnst du deine Literatur-Recherche mit dem Suchbegriff "Großstadtroman". Berlin-Roman ist möglicherweise zu speziell, als dass eine Definition genau für diese Art Großstadtroman existiert.

Danke! Ja, ich bin auch schon auf der Suche nach alternativen Formulierungen und Ausweitungen vom Thema. Vielleicht ist das auch wieder nur so ein medial erfundener Begriff, was ja immerhin auch ein Ergebnis wäre...aber Großstadtroman werde ich noch mal versuchen :)

0

Nur meine Empfindung; Berlin-Romane weichen in sofern stark von anderen Großstadtromanen ab, daß die Geschichte Berlins eben politisch sehr speziell ist. Und weil Berlin auch schon früher die Hauptstadt von Deutschland war, in der vieleEntwicklungen sehr viel ausgeprägter waren als in anderen deutschen Städten. Auch in Hinblick auf Mode, Malerei etc. Es ist also in jedem Fall ein politischer Roman - und/oder ein sozialkritischer Roman, selten nur eine Milieuschilderung, die in jeder anderen Stadt stattfinden könnte.

Danke dir!

0

Das war auch der Schluss, zu dem ich in meiner Arbeit gelangt bin, dass Berlin sich in erster Linie durch seine Geschichte von anderen Städten abhebt und dass dieses Thema in der deutschen Literatur aber inzwischen weniger verfolgt wurde, sodass Berlin-Roman eher eine Modebezeichnung vom Feuilleton wurde. Sehr hilfreiche Literatur waren Phil Langers Artikel im Freitag, "Mittendrin ist voll daneben", der sich auch online findet, und Susanne Ledanffs "Hauptstadtfantasien. Berliner Stadtlektüren der Gegenwartsliteratur", was sehr ausführlich ausgelegt ist. (ich war lang nicht mehr online, daher erst jetzt, falls jemand noch einmal danach suchen sollte :) )

0

Hallo sbiss!:-)

Also, Berlin-Roman kann doch nur ein Roman sein, der dort auch spielt, oder?

Hier z.B. ein klassischer Roman. Der wurde übrigens auch sehr erfolgreich verfilmt...

http://de.wikipedia.org/wiki/Berlin_Alexanderplatz_%28Roman%29

Gerne helfe ich, aber das kann nur funktionieren, wenn die Frage konkret ist :-)

Freundliche Grüße schickt Dir

Jason

Danke dir! Genau, Döblin hat da einen typischen Roman geschrieben, allerdings kommt nirgendwo heraus, warum es ein Berlin-Roman ist, und nicht einfach einer, der in Berlin spielt. Ich glaube nicht, dass das reicht, sonst könnte man ja jeden Roman einfach nach dem Handlungsort klassifizieren. Und es geht halt auch darum, dazu Literatur zu finden, die ich in einer Hausarbeit für die Uni zitieren kann; Wikipedia gehört also nicht dazu. Aber mir ist schon klar, dass das eine etwas spezielle Frage ist :)

0
@sblss

sbiss@

nun, irgendwas sollte der Roman schon mit Berlin zu tun haben ;-) Berlin der zwanziger Jahre, was sich dann übertragen läßt...Warum hast Du denn so gar keine Anhaltspunkte, schreibst jedoch eine Hausarbeit darüber? Hmm, seltsam...

Jedenfalls wünsch ich Dir viel Erfolg!

Jason

0

Was möchtest Du wissen?