Literatur über Sozialismus / Kommunismus

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nun ja "unterhaltend" finde ich auch ein wenig unangebracht und darüber hinaus müsste die Frage schon ein wenig konkreter sein. Grundsätzlich aber würde ich u.A. Peter Weiss: Die Ästhetik des Widerstandes empfehlen. Ansosnten gibt es natürlich sehr viel DDR Literatur, die man zusammenfassen könnte unter Kommunismus in Aktion (im wirklichen Leben) mit durchaus fundierter Kritik wie z.B. von volker Braun.

22

Danke!

0

Da würde ich empfehlen Brandstifter - Nikolai Schpanow, ein "politischer" Roman über das organisieren des Aufstiegs von H.i.t.l.e.r und des 2.Weltkriegs, basierend auf historischen Fakten, 5. Aufl. von 1953, Verlag Volk und Welt Berlin oder "Stalin anders betrachtet" Anti-Anti-Stalin sehr überzeugend von Ludo Martens siehe Infos bei www.stalinwerke.de

Aus einem anderen Blickwinkel sieht die ganze Sache Jewgenij Samjatin mit seinem Roman "Wir". Es handelt sich um eine Dystopie, sozusagen der direkte Vorläufer von "1984" und "Schöne neue Welt".

Der Roman wurde 1920 geschrieben und der Autor versuchte vergeblich, ihn dort veröffentlichen zu lassen.

22

Wundervoll, danke! Werde ich mir sehr bald holen! Danke!

0

Diktatur des Proletariats in einer klassenlosen Gesellschaft?

Hallo, ich habe einige Fragen bezüglich der Ideologie des Kommunismus bzw. Sozialismus, es wäre nett wenn mir jemand eine möglichst verständliche Antwort auf diese Fragen geben könnte. :) Im Kommunismus bzw. Sozialismus soll es meines Wissens nach eine klassenlose Gesellschaft geben, also eine Gesellschaft in der die Menschen nicht mehr in "Proletariat" usw. aufgeteilt werden. Andererseits soll es aber auch eine "Diktatur des Proletariats" geben, also eine Herrschaft der Arbeiter über die "Nicht-Arbeiter". Es gibt in einer kommunistischen bzw. sozialistischen Gesellschaft kein Proletariat mehr, welches herrschen könnte, wie können also die "klassenlose Gesellschaft" und die "Diktatur des Proletariats" gleichzeitig existieren? Was würde in einer solchen Gesellschaft mit den Personen geschehen, die nicht dem Proletariat angehören? Falls diese Menschen von der Herrschaft ausgeschlossen werden würden, würde es doch trotz Kommunismus bzw. Sozialismus eine in zwei Klassen aufgeteilte Gesellschaft geben, die erste Klasse würden die Proletarier bilden, die zweite Klasse die Nicht-Proletarier. Wie soll der Begriff "Diktatur des Proletariats" überhaupt aufgefasst werden? Im Internet habe ich gelesen dass es sozusagen eine Herrschaft aller Menschen ist, also eine Diktatur des Volkes, welche nichts anderes wäre als eine Demokratie. Das klingt logisch, aber es gehören doch nicht alle Menschen dem Proletariat an, oder doch? Kann ein demokratischer Kommunismus bzw. Sozialismus überhaupt funktionieren? Mit "demokratisch" meine ich ein politisches System mit freien und geheimen Wahlen, einer Verfassung, Gewaltenteilung und verschiedenen Parteien. Muss es im Kommunismus bzw. Sozialismus zwingend Planwirtschaft geben? Gäbe es keine Alternative, wie z.B soziale Marktwirtschaft? Soll es die klassenlose Gesellschaft, die Diktatur des Proletariats etc. auch im Sozialismus geben, welcher nach Karl Marx ja "nur" eine Vorstufe des Kommunismus darstellt? Wo genau liegt der Unterschied zwischen Sozialismus und Kommunismus? Wollen die Personen die sich Sozialisten nennen nur die Vorstufe des Kommunismus (Sozialismus) erreichen, nicht aber den Kommunismus selbst? (Falls sie eigentlich das "Endprodukt", also den Kommunismus wollen, würden sie sich doch direkt Kommunisten anstatt Sozialisten nennen, oder nicht?) Entschuldigt bitte den langen Text, und habt vielen Dank für eure Antworten. ;)

...zur Frage

Gibt es einen konservativen Kommunismus/Sozialismus?

...zur Frage

Buch zu den Ideen von Karl Marx und Friedrich Engels, Kommunismus

Hallo,

ich suche nach einem Buch, welches die Ideen von Marx und Engels relativ kompakt und verstänlich erklären, da ich von der ganzen Materie ziemlich wenig Ahnung habe.

Vielen dank für hilfreiche Antworten

...zur Frage

Wird der Sozialismus/Kommunismus jemals funktionieren (eure Meinung)?

Denkt ihr das der Sozialismus oder der Kommunismus irgendwann funktionieren wird ? Bisher gab es denn Kommunismus ja noch nie richtig,und die versuche endeten immer in ner Diktatur und ein Land wo man ungern leben möchte.

Und würdet ihr soetwas gerne haben,wenn wir annehmen das der Kommunismus/Sozialismus funktionieren würde ?

...zur Frage

Marxismus, Kommunismus, Sozialismus?

Ist Marxismus eine Form von Kommunismus und Kommunismus eine Form von Sozialismus?

Ich blick nicht mehr ganz durch bei den Begriffen.

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Privatbesitz und Kommunismus

Ich muss in der Schule ein Referat machen und hab ein paar Fragen zum Unterpunkt Kommunismus.

  • Wie wollten Marx und Engels den Privatbesitz abschaffen?
  • Was sollte mit dem Privatbesitz der Vermögenden passieren?
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?