Literatur über China

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit Konfuzius zur Weltmacht: Das chinesische Jahrhundert:

"Der Kontrast könnte größer nicht sein: In Stuttgart protestieren Wutbürger gegen einen Bahnhofsausbau, der seit 15 Jahren geplant ist - die Chinesen stampfen in dieser Zeit ganze Megacitys aus dem Boden.

An Berliner Schulen versinkt der Unterricht im Chaos - Shanghai erreicht bei der PISA-Studie Platz eins. Das Erfolgsprinzip wurde von einem Mann entwickelt, der seit fast 2500 Jahren tot ist: Konfuzius. Er predigte Lernen und Disziplin, genau das, was heute im globalen Wettlauf zählt.

Einst verfolgten die Kommunisten seine Anhänger. Jetzt erlebt der Philosoph ein großes Comeback. Dieses Buch geht dem Phänomen China, das den Ausgang des 21. Jahrhunderts bestimmen wird, auf den Grund.

Für ihre spannende Reportage fuhren die Autoren in die größte Stadt der Erde und zum Drei-Schluchten-Damm, besuchten Konfuzius-Schulen in Peking und Hamburg, sprachen mit chinesischen Politikern, Regimekritikern und Superstars."

http://www.amazon.de/Mit-Konfuzius-zur-Weltmacht-chinesische/dp/3869950323

Was möchtest Du wissen?