literatur im Mittelalter. Stichpunkt musik. Brauche hilfe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du nichts im Netz findest, dann gehe doch am besten in die nächste Bibliothek. Es gibt zum Beispiel ein vielbändiges "Lexikon des Mittelalters" in dem du nicht nur gut zusammengefasste Überblicksdarstellungen zu so gut wie jedem Thema findest, sondern auch immer noch ein paar weiterführende Literaturhinweise.

Auch im Wikipedia-Artikel zu "Musik des Mittelalters" gibt es jede Menge Infos und Literaturhinweise.

Literatur oder Musik (Lieder) ?

Ein Tipp vielleicht: Oswald von Wolkenstein.

Am besten die ewig langen Texte lesen und die wichtigen Infos rausfiltern. So funktioniert das normalerweise

Die "Literatur"/ Erzählungen im Mittelalter waren ja größtenteils Mund zu Mund Propaganda. 

Es kamen Spielleute mit ihren Instrumenten in die Stadt und erzählten den Leuten auf selbst gebauten Bühnen Geschichten. 

Kloster waren oft die einzigstn Orte, in denen man lesen und schreiben lernte.

Eine berühmte Autorin des Mittlalters, wenn sie so nennen will, ist Hildegard von Bingen, eine gganz berühmte Nonne,mit einer Art literarisches Fachbuch, über Medizin. 

Google: Instrumente aus dem Mittelalter

spielleut.de

Google: Hildegard von Bingen 

Google/Videos: Hildegard von Bingen Bücher

Google/Videos: Hildegard von Bingen

--------------------------------------------------

Google: Literatur des Mittelalters

pohlw.de

Minnesang

Leider ist deine Frage sehr allgemein gehalten, und hoffe ich kann dir weiterhalfen.

Minnegesang war glaub ich die verbreitetste Form .

http://deutschland-im-mittelalter.de/Kuenste/Musik/Minnesang

Sonst darf man besonders im Mittelalter die Katholische Kirche nicht vergessen Chorale z.B.

Auch über die Instrumente kann man einiges finden.

www.mittelalter-recherche.de/instrumententexte.html

Ich hoffe es hilft ;)

Gruß, Doro

Was möchtest Du wissen?