(literatur) geschichtliche Einordnung. Was ist das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zur Ergänzung:

Wichtig ist die hohe Anerkennung in den USA, die durch seinen dortigen Aufenthalt in der Kriegs- und Nachkriegszeit nicht zuletzt aufgrund seiner Vortragsreisen noch gesteigert wurde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da geht es um Fragen wie: Welcher Stilepoche ist er zuzuordnen, bzw. welche hat er selbst geprägt? Was (insbesondere welche Werke und Autoren) hat sein Werk beeinflußt? Welche Einflüsse hatte er auf andere Schriftsteller?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, die Grundfrage ist, welchen Einfluss hatte Mann auf die Litartur insgesamt. Also schlage ich vor, gehst Du in drei Schritten vor: (1) Was kann man über die Literatur vor TM sagen und wie hat diese TM geprägt, (2) was hat TM beigetragen, (3) wie hat das die Literatur verändert und wie war sie folglich danach?

Die literarische Bedeutung des Autors würde ich darüber definieren, wen und was er beeinflusst hat, wer sich (positiv oder negativ) auf ihn bezogen hat und was im kollektiven Gedächtnis verbleibt.

Auch solltest Du kurz darauf eingehen, wie sich Thomas Mann räumlich einordnen lässt. Er hat in Deutschland und Europa ja nunmal einen anderen Stellenwert als in Amerika oder Asien...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeiaSpecter99
31.03.2016, 15:50

Danke für deine Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?