Liter in Normkubikmeter umrechnen

4 Antworten

Kubikmeter ist offensichtlich eine Volumeneinheit, "Normkubikmeter" aber offenbar NICHT , wie aus den Ausführungen von MalikAlMaut hervorgeht ! "Normkubikmeter" ist vielmehr eine (nicht sehr geschickt gewählte) Bezeichnung für eine Gas-Mengeneinheit, die man möglicherweise besser durch ihre Masse oder ihre Molzahl (und chemische Formel) angeben würde. Mit einigem Einfühlungsvermögen wird sie aber trotzdem verständlich. Eine bestimmte Menge eines Gases, das z.B. einer Pipeline entströmt, entspricht einem "Normkubikmeter", wenn sie, auf die Normaltemperatur, den Normaldruck und die Normalfeuchtigkeit gebracht, das Volumen eines wirklichen Kubikmeters einnähme.

Normkubikmeter bezieht sich auf die Normbedingung: Druck p=1,01325 bar, einer Luftfeuchtigkeit von 0 % (trockenes Gas) und einer Temperatur von T=273,15 K Ein Normkubikmeter ist die Menge, die unter diesen Bedingungen ein Volumen von einem Kubikmeter hätte.

1 Liter sind 0,1m x 0,1m x 0,1m 1 Kubikmeter sind 1m x 1m x 1m, also 10 mal 10 mal 10 soviel, wie ein Liter = 1000 Liter.

30 Liter sind also 0,03 Kubikmeter.

Sorry, gerade erst http://de.wikipedia.org/wiki/Normkubikmeter gelesen. Dann käme es natürlich auf Druck und Temperatur an, welches Volumen Deine Gasmenge einnimmt.

0
@antwort72

die Größen "Kubikmeter" und "Liter" sind unabhängig von Druck und Temperatur und lassen sich direkt ineinander umrechnen.

0
@weckmannu

Das Volumen einer bestimmten Masse oder Stoffmenge eines jeden Stoffes hängt sehr wohl von Druck und Temperatur ab. Bei Gasen ist diese Abhängigkeit aber besonders ausgeprägt, deshalb wird auf Normbedingungen (vg. Antwort von MalikAlMaut) bezogen.

0

Was möchtest Du wissen?