liste von "bevor ich sterbe".? was tessa alles vor ihrem tot machen will.

3 Antworten

in der Taschenbuchausgabe steht auf seite 276 außerdem , dass sie eine tasse tee haben will und das ihr dad sich an die Anweisungen von tessa halten soll.

  1. Sex haben
  2. Einen Tag lang nur "Ja" sagen
  3. Drogen nehmen
  4. Etwas Verbotenes tun
  5. Auto fahren
  6. Für einen Tag berühmt sein
  7. Die ELtern wieder zusammenbringen
  8. Liebe
  9. Mit Adam zusammen ziehen
  10. Lauren Tessa Walker ( Bei der Geburt von Zoeys Kind dabei sein)

vor ihrem Tod........

Buch selber lesen. Isses wert.

Im Leben ist nichts sicher, außer der Tod. Das weiß ein jeder von uns.

Nur wenige Monate von ihrem eigenen Tod entfernt, weiß es die 16 jährige Tessa besser als die meisten von uns. Tessa hat Leukämie und keine Aussicht mehr auf Heilung. Sie hat aber eine Liste gemacht – 10 Dinge, die sie vor ihrem Tod noch machen möchte, mangels Papier an die Wand gekrakelt. Noch einmal leben, bevor ihr Leben endet. Abarbeitung der Liste startet – jetzt.

Bevor ich sterbe UmschlagNr. 1: Sex. Am selben Abend, an dem sie ihren Beschluss gemacht hat, zieht sie mit ihrer besten Freundin Zoey durch die Clubs. Und in dieser Nacht schläft sie mit einem Kerl, den sie erst seit ein paar Stunden kennt. Punkt 1: abgehakt. Doch die Nacht verlief nicht so, wie Tessa sich es vorgestellt hat. Wütend und frustriert setzt sie aus mit der Liste, verbrennt Kleider, Briefe, Tagebücher und Fotos aus der Zeit vom Anfang ihrer Krankheit, als es noch Hoffnung gab. Denn das zu kriegen, was man sich wünscht ist, nicht immer einfach. Und das, was man sich wünscht, ist nicht immer das, was man wirklich braucht. Oder wirklich will. Nach einem neuen Krankheits- schub allerdings startet Tessa wieder. Noch einmal leben, bevor sie gehen muss. Nr. 2: Einen Tag lang zu allem „Ja“ sagen – egal was es ist. … Nr. 8: Liebe.

Moment – Liebe!? Tessa gerät in einen Gewissenskonflikt, als sie ihren Nachbarn Adam näher kennenlernt. Beide fühlen sich zueinander hingezogen. Doch darf eine Sterbende lieben? Obwohl beide das unausweichliche Ende kennen, wollen sie beide auch nicht aufgeben. Tessa und Adam beginnen eine Beziehung, die weiter geht als sie es sich beide hätten vorstellen können. Je weiter sie ihre Liste abarbeitet, desto klarer merkt Tessa, dass 10 Dinge nicht ausreichen, dass sie mit ihrem Leben doch noch nicht abgeschlossen hat. Doch ihre Zeit läuft ab.

Jenny Downham schafft in ihrem Debüt-Roman den Balanceakt, die Geschichte um das Sterben einfühlsam und auch glaubhaft darzustellen, ohne dabei in eine depressive Stimmung zu versinken. Der Leser wird von Tessas Geschichte berührt, freut sich mit ihr und leidet mit ihr. Besonders in ihren letzten Tagen, wenn Tessa nicht mehr sprechen kann und nur noch Gedankenfetzen die Seiten füllen, ist man zu Tränen gerührt:

“Das Geräusch eines Vogels, der tief über den Garten hinwegfliegt. Dann nichts. Nichts. Eine Wolke zieht vorbei. Wieder nichts. Licht fällt durchs Fenster, fällt auf mich, in mich. Augenblicke. In diesen einen münden sie alle.”

Auch wenn die launenhafte Heldin manchmal mehr wie ein bockiges Kind wirkt als eine 16- Jährige, passt es doch zu ihrer Rolle und bleibt im Bereich des Möglichen. Auch die Wünsche, die Tessa auf ihre Liste setzt, sind für die meisten nachvollziehbar. Wer würde nicht versuchen, möglichst viele Gesetze zu brechen, wenn man vermutlich nicht die Zeit hat, um die Bestrafung anzutreten und deshalb auf Konsequenzen pfeifen kann? Auch sehr beeindruckend ist es, dass die Autorin es geschafft hat, im Leser die – wenn auch kleine – Hoffnung und vor allem den Wunsch zu wecken, dass Tessa vielleicht doch noch etwas länger in dieser Welt bleiben darf, auch wenn man das Ende eigentlich schon von Beginn an absehen kann.

Auch wenn „Bevor ich sterbe“ als Jugendbuch eingestuft wurde, so ist es – wie die meisten guten Jugendbücher – auch Erwachsenen zu empfehlen. Der neue Ansatz, an das Thema Sterben heranzugehen, macht den Roman so anders, und „Bevor ich sterbe“ hebt sich von anderen Büchern über den Weg zum Tod ab. Und so lässt uns Tessa gerührt und nachdenklich in unserer Welt zurück, in der man doch so ungern über das Sterben nachdenken will…

http://bellissima.gym-albertinum.de/?m=201005

wow. danke. hast du auch noch die anderen punke auf der liste??? (3,4,5,6,7,9,10) hab das buch ja auch gelsen und fand es echt gut, nur weiß ich nicht mehr die reinfolge der saschen.... :( duuu?

0

Was möchtest Du wissen?