Liquidator einer GmbH in Auflösung reagiert nicht

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist der Gläubigeraufruf bereist erfolgt? Siehe

http://www.frankfurt-main.ihk.de/recht/themen/unternehmensrecht/gmbh-liquidation/index.html

Ansonsten mal das zuständige Registergericht bemühen.

lordjan2 24.10.2012, 13:43

Tja, das mit dem Gläubigeraufruf weiss ich nicht - wenn man einen Gutschein kauft, gibt man ja nicht seine Adresse usw. an... Im Bundeanzeiger ist nur die Auflösung der GmbH als "Änderung" genannt.

Toll ist übrigens auch, dass die GmbH unter der bisherigen Postadresse nicht mehr zu erreichen ist. Die Adresse des Liquidators musste ich bereits über das Einwohnermeldeamt in Erfahrung bringen (mit Nennung eines wichtigen Grundes und allem Zipp und Zapp)... riecht für mich nach einem Halodri!

Aber ich lasse mich so ungern abwimmeln :-)

0
FordPrefect 24.10.2012, 13:48
@lordjan2

Der Gläubigeraufruf erfolgt nicht durch Anschreiben, sondern durch Veröffentlichung im elektronischen Bundesanzeiger.

0

der Gutschein ist wohl wertlos

lordjan2 24.10.2012, 13:16

Eben das glaube ich nicht. Mein Gutschein ist genau so eine Forderung, wie eine offene Rechnung. Es wäre eine Bereicherung ohne Rechtsgrundlage - schade, wenn das in Deutschland so wäre :-)

Ich sehe auch den Konflikt, dass der Liquidator Gesellschafter ist - und damit ist es sein persönliches Interesse, möglichst viele Forderungen auszusitzen. Das verbleibende Gesellschaftsvermögen fällt schließlich an den Gesellschafter.

Die GmbH ist nicht insolvent.

0
madquad 24.10.2012, 16:07
@lordjan2

Hast Du den Gutschein dort direkt gekauft? oder über einen Anbieter?

0

Was möchtest Du wissen?