Lippenstifte aus der Drogerie, welche preiswert sind und bombenfest halten?

6 Antworten

Hallo Ailine!

Gute Lippenstift-Marken sind z.B. auch:

1.) Astor

2.) Lancome

3.) esteelauder.de

Sehr pflegend sind beispielsweise auch Bio-Lippenstifte (Naturkosmetik) wie z.B. Yves Rocher...etc.!

Unabhängig davon gibt es für ganz gewöhnliche (auch nicht lange haltbare) Lippenstifte eine tolle Auftrage-Möglichkeit:

Vorbereitung:

-Massiere zuerst leicht deine Lippen mit einer weichen feuchten Zahnbürste!

-Trage danach eine gute farblose Lippenpflege auf, und lass diese komplett (vollständig) einziehen!

Toll sind z.B. Lippenpflegen mit pflanzlichen Ölen oder Wachsen wie Bienenwachs oder Sheabutter!

Jetzt sind die Lippen super zart und weich, und sind perfekt aufs Schminken vorbereitet!

Nachdem die Lippenpflege komplett (vollständig) eingezogen ist:

Wird jetzt gewöhnlicher Lippenstift wie folgt aufgetragen:

1.) Als Grundierung zunächst eine spezielle Lipbase (lip base) auf die Lippen auftragen!

2.) Mit einem Lipliner (farblich passend zum Lippenstift) den Mund umrahmen!

3.) Lippen mit Lippenstift ausmalen (entweder direkt auftragen oder noch besser mit einem Lippenpinsel)!

4.) Mit einem Kosmetiktuch vorsichtig überschüssige Farbe abnehmen (d.h. Tuch leicht auf die Lippen drücken)!

5.) Zur längeren Haltbarkeit noch etwas losen transparenten Gesichts-Puder auf die Lippen stäuben!

Nochmal Farbe (Lippenstift) darüber!

Fertig!

Ergebnis: Jetzt hält gewöhnlicher Lippenstift sehr lange, sieht perfekt aus, und die Lippen bleiben geschmeidig!

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen!

Aber Achtung: Für spezielle Lippenstifte wie z.B. 2-Phasen Lippenstifte, Flüssig-Lippenstifte oder andere spezielle Lippenstifte ist die obengenannte Auftrage-Möglichkeit nicht geeignet bzw. ungeeignet!!

Viele liebe Grüße

Andrea

Das ist eine Kombination, die nicht funktionieren kann.

Entweder ein Lippenstift hält sehr lange, dann kann er nicht pflegend sein, oder er pflegt, dann hält er nicht so lange.

Pflege bedeutet: Weich und cremig, mit vielen pflegenden Fetten. Halt bedeutet: Viele Pigmente, wenig Fette. Auch im Jahr 2018 ist die eierlegende Wollmilchsau noch ein Mythos.

Die besten Lippenstifte, die ich kenne, sind von Revlon (Superstay). Die pflegen besser als viele andere und halten auch gut, aber superlangen Halt plus Pflege können auch die nicht bieten.

Und einen günstigeren ?

der maybelline super stay, den bonnie91 dir vorgeschlagen hat ist eigentlich günstig. vor allem weil man den eben nicht dauernd nachbringen muss.

rechne mal nach: der super stay kostet bei bipa 10,99, ein billig-lippenstift in etwa die hälfte, also sagen wir mal 5,49. den billig-lippenstift musst du pro abend etwa 3 bis 4 mal nachbringen. den super stay überhaupt nicht. wenn beide für sagen wir mal 100 aufbringungen halten gibst du mit dem maybelline für 100 abende 10,99 aus, mit dem billig-lippenstift (weil du ihn 3 mal öfter aufbringen musst) 16,47. ergo ist der maybelline die preiswertere wahl - und das war jetzt noch freundlich gerechnet für den billig-lippenstift.

p.s. ich bekomme nichts von maybelline new york dafür, dass ich das hier schreibe (leider), sondern gebe lediglich meine persönliche erfahrung weiter.

hier noch ein link: https://www.bipa.at/maybelline/maybelline-superstay-24h-lippenstift-wildberry/B3-249381.html?cgid=beauty-lippe-lippenstifte&wayToProduct=Navigation

Ja ich weiß hab den jetzt gekauft wusste aber nichts v diesem pflegedtift

0

kann man da einen anderen drunter machen oder kann man den extra kaufen ?

0
@AilineW

es gibt von der gleichen serie auch einen passenden lippliner und auch lippgloss, das man drüber machen kann. außerdem gibt es auch noch einen pflegealsam. man kann den lippenstift aber auch ohne weiteres solo verwenden - funktioniert auch. ich verwende meistens nur den lippenstift in verbindung mit dem lippliner in der gleichen farbe. schaut super aus und hält wie gesagt jeder knutscherei und jedem ess- und trinkgelage stand.

0
@WildLissi96

@AilineW du weißt aber schon, dass auf der rückseite noch ein transparenter abdeckstift ist, den man idealerweise noch über den eigentlichen lippenstift aufbringt, der dann den lippenstift versiegelt? sonst ist es mit der haltbarkeit nämlich auch nicht ganz so weit her...

also: erst lippliner, dann lippenstift, dann abdeckstift - fertig ist ein lippenmakeup, das perfekt hält.

0

Vielleicht haben die ein Partnerprogramm und dann bekommst du Provision, LG.

1

Was möchtest Du wissen?