Lippenpiercing Gesichtslähmung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey,also ich habe selber ein paar pircings davon auch 2 im gesicht...Also ich muss dir ehrlich sagen,ich habe mir mein lippenpircing selber gestochen und es war nichtt einmal entzündet oder tat wehh ..garnix!

Ich halte das für unsinn,ich glaube nase ist mit mehr risiko verwickelt,bzw. Bei mir war nix aber da hört man mehr drüber oder zungen pircings!

Allso lippe ist vollkommen harmlos,

Dennoch muss ich sagen,jedes pircing kann sich entzünden usw.es ist immer ein gewisses risiko dabei,weil man nie weiß wie der körper drauf reagiert...

Lg die vivi

Na da hat aber jemand mal so richtig Glück gehabt - hey nicht gleich auf den Schlips getreten fühlen - schau dir aber bitte einmal bei Wickie oder sonstwo den Mundringmuskel bzw. generell die Gesichtsmuskeln und derren funktion an. Japp, die werden wohl auch durch Nerven gesteuert . . .

0

Grundsätzlich ist das vollkommen richtig, ja es können defenitiv Lähmungen eintretten, letztenendes wird es Dir Dein Hausarzt aber mit medizinisch fundierten Wissen belegen können. Aber sollte ein Nerv getroffen oder gar zerstört werden wird sich am gesunden Teil des Nervs wieder eine Nerventwicklung zeigen nur das dauert seine Zeit. Dann kann ich Dir noch sagen, was mit großer Wahrscheinlichkeit zu den Lähmungen führt. Du mußt Dir das vorstellen wie bei einen Kurzschluß in der Stromanlage nur hier gibt es keine Sicherung die fliegen kann, also ist der Nerv unter dauer Kurzschluß, wirkt sich nicht nur auf das Gesicht aus, sondern auch auf's Gemüt. Viel Spaß beim Stechen!

leichtes Kribbeln -> alles ist gut gegangenGesichtslähmung -> Folgen von verrutschen oder schlecht gestochenem Pircing!

Also wenn Pircing oder Tattoo, dann nur bei einer Person, der man vertraut!

hi yellover, eher unwarscheinlich, da dort kein nerv verläuft, fder solch eine erscheinung möglich macht, , eine schwere infektion, die nicht auf antibiotika anspricht ist da schwerwiegender... mach lieber akupressur an dem piercingpunkt!

Nein, bei einem Lippenpiercing kann nichts gelähmt werden.Sowas wird nur von Piercern erzählt damit man sich nichts selbst sticht.Ich mein wer bräuchte sonst einen Piercer ?Wenn du einen Lippenpiercing gestochen bekommst wird da auch nichts kontrolliert, sie fragen dich nur obs an der Stelle gut ist oder nicht.Also es kann nichts passieren.Das wurde mir sogar von einem Piercer erzählt wie das ist.

Das ist totaler Schwachsinn! ein guter Piercer klärt auf und verbreitet keine Lügenmärchen.

0
@Alphawoelfin992

Wer so einen Unsinn in die Welt setzt . . . Wenn der die Piercer / Piercerin sich hat ausbilden lassen, reicht es wohl zu wissen wo was liegt und was gestochen werden darf - da muss ich doch nicht jedes mal mit meinem Kunden an die Anatomietafel - Nach 20 Minuten Aufklärung und EVE hört doch eh keiner mehr zu . . .

0

Was möchtest Du wissen?