Lippenherpes zerstören?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tut mir echt Leid, Tamlta2307, aber Herpes wird dein ewiger Begleiter sein.

Es ist ein Virus, der sich zu Ruhezeiten im Rückenmark versteckt und in deinen beschriebenen Situationen vom Immunsystem nicht mehr unterdrückt werden kann.

Da feixt er dir wie mir frech zu: ich bin da!, denn das I- Sys. ist durch die Situationen in seiner Funktion geschwächt.

Zovirax ist da mein Mittel der Wahl gegen die akuten Bläschen, wobei es auch schon hilft, nicht hin zu langen, spürt man das bekannte Jucken, denn H. ist ab da schon hochansteckend und hört es erst zu sein, sind die Bläschen verschorft - darf man auch nicht dran kratzen, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt virusstatika die den Ausbruch nicht zu lassen. Das würde ich aber nur empfehlen wenn du es mehrmals im Jahr hast. Ich habe es in der Regel alle 2 Jahre 1 mal. Mir helfen immer unterschiedliche Dinge. Meine top 5:
Manuka Honig(wirkt antibakteriell und hilft auch wenn die Blasen schon da sind)
Teebaumöl (dasselbe)
Sos herpesgel (ebenso)
Cremes aus der Apotheke (helfen nur bevor der Herpes ausgebrochen ist, heißt beim ersten Anzeichen wie kribbeln)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minime6114
19.01.2016, 07:50

Upps das waren nur 4 :D

0

In der Apotheke gibt es Mittel gegen Herpes. Lass Dich beraten! Ganz weg, wie Du das möchtest, geht leider nicht. Ich kann Dir aber raten, sobald Du spürst, Herpes könnte wieder auftreten (Spannung, Kribbeln), sofort die Salbe sehr sparsam anwenden, sodass keine Chance besteht, dass Herpes ausbricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Paracetamol, hilft in der Regel ganz gut.
Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TamIta2307
11.01.2016, 18:37

Danke sehr

0

Was möchtest Du wissen?