Lippenherpes kommt immer wieder zurück, wie kann ich es verhindern?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Lippenherpes kommt tatsächlich von einem Virus und das Blöde ist, dass den sogar fast jeder in sich trägt. Er bricht oft unter Stress aus, hab ich mal gehört, oder wenn das Immunsystem gerade nicht so auf der Höhe ist. Mehr Ruhe und Gelassenheit und eine gesunde Lebensweise sind sicher eine gute Vorbeugung! Du kannst selbst beurteilen, ob eines von beidem bei dir gerade zutrifft - man hat ja manchmal so Phasen, die eher mau sind.

Zusätzlich würde ich auch mal zum Hautarzt gehen. Vielleicht kann er dir noch einen individuellen Tipp geben. Ich hab hier auch schon ein Video zu Lippenherpes und Hausmittel gesehen, gib das mal rechts oben in die Suche ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, hab den ,,Mist' auch.

Der Herpes Simplex-Virus, Typ HSV-1 verbreitet sich, bei der Primärinfektion über die Axone der sensiblen Innervation und es kommt zu einer latenten Infektion (Erreger und Abwehr stehen im Gleichgewicht). Diese Infektion hat keine Symptomatik kann aber immer wieder zu Ausbrüchen führen.

Das blöde ist man wird die Viren eigentlich nie wieder los und muss sich so irgendwie damit arrangieren. Wenn du eine wieder einen ,,Ausbruch'' hast, versuche nicht an den Bläschen zu kratzen weil da sitzen die Viren drin und auf dem Weg verbreiten diese sich dann auch.

Ich habe bei mir festgestellt, dass ich bei Stress, zu Ausbrüchen neige. Wird wahrscheinlich damit zusammenhängen das bei Stress auch irgendwo das Immunsystem angegriffen wird und wie oben schon erwähnt das Gleichgewicht von Viren und Abwehr nicht mehr stimmt und die Viren dann ,,gewinnen''. Das gleiche gilt bei anderen angriffen aufs Immunsystem (Erkältung z.B.)

Also merken: 1. Stress versuchen zu vermeiden 2. Immunsystem stärken (Sport, gesunde Ernährung usw...) 3. Beim Ausbruch nicht aufkratzen 4. beim ersten Anzeichen von Kribbeln gleich deine Creme drauf, ansonsten auch mal einen anderen Wirkstoff ausprobieren ob dieser besser funktioniert (z.B. Fenistil-Creme mit Penciclovir)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

manchmal "bricht" der herpes auch bei zuviel stress, aerger oder ekel aus (ist bei mir auf jeden fall so) versuch also, solche sachen zu vermeiden bzw. zu reduzieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sich den Herpes Virus einmal eingefangen hat, trägt ihn sein Leben lang. Damit dieser Virus ausbricht, braucht es nicht viel. Das kommt immer dann hoch wenn dein Immunstystem geschwächt ist. Das kann bei einer Erkältung oder einer anderen Erkrankung der Fall sein. Oft reicht auch schon zu viel Sonne, Stress oder das Einsetzen der Menstruation. Das Einzige was du tun kannst, ist auf ein gesundes und starkes Immunsystem zu achten, dann hast du die Chance, dass es nicht mehr so oft auftritt, ganz vermeiden kann man das aber nicht. Da Herpes hochansteckend ist, solltest du auf keinen Fall mit den Fingern drangehen oder es gar aufkratzen, damit würdest du die Viren nur noch weiter verbreiten. Außerdem solltest du bei einem akuten Herpes niemanden küssen oder aus dem gleichen Glas/Flasche trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, das ist gar kein Virus, sondern man trägt den Herpes-Erreger sein ganzes Leben in seinem Körper und irgendwann bricht er aus... bei manchen mehr, bei manchen weniger...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrunetteBeauty
14.07.2013, 18:16

Aber wie gesagt, ich weiß es nicht genau...

0

Hallo ellostyles: herpes labiales bekommt man (frau) durch eine virusinfektion, einmal im körper eingedrungen bleibt das virus lebenslang drin und versteckt sich gerne in nervenknoten. wenn das immunsystem schwach wird, kann sich das virus vermehren und blässchen kommen zum vorschein (lippen, bzw. genitalbereich, mann und frau), waschen & co. hilft leider nicht. wenn man (frau) das einsetzende ziehen bemerkt, gleich mit haushaltsessig benetzen (mehrfach am tag), falls kein zovirax o. ä. zur hand. ein arzt kann da nichts machen, nur eine salbe verschreiben. wer sich angesteckt hat (überwiegend durch geschlechtsverkehr oder küssen aber auch aus der luft) muss damit leben, es gibt aber weitaus schlimmeres. und geduld muss man auch mitbringen, herpes geht nicht einfach in stunden weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immunsystem stärken!

  • Auf gesunde Ernährung achten mit viel Gemüse und Eiweiss
  • Sonne tanken (im Sommer pro Tag ca. 12-15 Minuten)
  • Bewegung an frischer Luft
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warst du schon einmal damit beim Hautarzt? Er kann dir eine Salbe verschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schneller weg zumindest geht es mit Propolis, einem Produkt der Natur (wie Honig auch von den Bienen, aber viel wirksamer)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines Wissens nach hat BrunetteBeauty recht.

Gehe damit mal zu deinem Hautarzt, der wird dir am besten weiterhelfen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?