lippenbändchen stechen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest ein seriöses Piercingstudio auswählen und ausgeschlafen und fit dort erscheinden, damit du dich auch rundum wohl fühlst :-)

Habe gesehen, dass hier jemand was geschrieben hat wegen einer Betäubung.. Ein seriöser Piercer bietet keine Betäubung an und das ist beim Lippenbändchen wirklich nicht nötig! (Ist ja nur Schleimhaut, da geht die Nadel durch wie ein heisses Messer durch Butter) und geblutet hat's bei mir damals auch nicht..

Beobachte aber auf jeden Fall deine Zähne und dein Zahnfleisch und gehe mind. 1x jährlich zur Kontrolle beim Zahnarzt.. Am Anfang habe ich auch noch nichts bemerkt wegen dem Zahnfleisch, aber irgendwann nach einigen Monaten hat sich ein immer grösserer Abdruck gebildet vom Ringchen und dann geht das Zahnfleisch zurück! Das wächst dann auch nicht einfach nach (muss mit einer Operation wieder hergestellt werden) und deine Zähne fallen dann raus. Das wollte ich wirklich nicht riskieren und habe mich davon verabschidet! Habe Glück gehabt, dass ich es nicht länger drin gelassen habe, das hätte ich wirklich mit meiner Gesundheit bezahlt..

Muss bei dir nicht so sein, aber wenn du was siehst, nimm es sofort raus..

Hier sind ein paar Dinge, die ich beachten würde:

  1. Zuverlässiges und geprüftes Studio
  2. Es tut zwar nicht weh( beim Stechen), aber es blutet :P
  3. Diese Lippenbändchen werden von Zahnärzten nicht gerne gesehen, da sie ständig an den Schneidezähnen hin und her reiben. Du solltest dich also entscheiden was du wichtiger findest :)
  4. Auch eine Reizung des Zahnfleisches kann auftreten und das ist unter Umständen sehr schmerzhaft :S
  5. Zuerst hat man ein sehr komisches Gefühl im Mund und wenn die Betäubung nachlässt sind die Schmerzen schwer auszuhalten

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Ich schreibe mal etwas über meine eigene Erfahrung zu diesem Piercing (Weil ich es auch schon hab) 1. Ich würde nie auf den Gedanken kommen es selbst zustechen.. auch wenn manche behaupten es sei doch gar nicht so schlimm.. .Bei einem seriösen Piercer bist du dabei besser aufgehoben ! 2.Es könnte aber auch Probleme mit deinen Zähnen bereiten.. Aber ich mein Kannst dann ja immer mal zur Kontrolle zum Zahnarzt ! 3.Ich finde es tut beim stechen nicht weh. Es ist auszuhalten.. ich mein Wenn du ein Piercing willst musst du damit rechnen dass es vielleicht wehtut.. oder sonst was. Und ich fand es am Anfang wo es frisch gestochen war.. bisschen unangenehm..irgendwie gewöhnungsbedürftig... 4. Und wenn das Piercing gestochen ist bitte NICHT rauchen ( keinen Rauch daran lassen) KEIN Alkohol.. !! 5. Zur Pflege und ähnlichem wird dich dann der Piercer Informationen geben.

Ich hoffe ich konnte dir helfen Noch liebe Grüße.

danke für deine hilfe:)) aber ich hab noch ne frage meinst du mit dem alkohol trinken und rauch und sowas nur kurz nachedm ich des stechen lassen hab oder die ganze zeit über?:D

0
@Liiisaaax3

Erst so ein paar tage lieber garnichts, Bis es erst mal ein wenig beruhigt und verheilt ist !

0

was auch nóch gerne dazugesagt wird,..kein alkohol (außer pur, haha), nicht rauchen, und kein oral sex. ich habs selber seit 4 jahren und habe keine probleme (;

Was möchtest Du wissen?