lippen rissig und kaputt.. was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo amy

Es kann sein, dass dein hauteigener Fett- und Säureschutzmantel zerstört ist. Dann wird die Haut spröde und gereizt, ev. auch von unerwünschten Keimen besiedelt.

Die normale gesunde Haut schützt sich mit "braven" Milchsäurebakterien gegen unerwünschte Keime. Leider waschen sich viele Leute mit zuviel Duschen, alkalischen Duschmitteln, speziellen Desinfektionsmitteln oder Seife die guten Helfer weg. Dann kommen natürlich alle anderen Keime.

Auf jeden Fall keine Lotionen (zuviel Konservierungsstoffe) und keine Desinfektionsmittel verwenden, denn damit zerstört man ja wieder die körpereigene Flora. Du kannst dir ganz einfach helfen. Mach mit nur einer Gesichtshälfte den Test. Nimm Apfelessig (möglichst Bio) aus der Küche und verdünne diesen ca. 1 : 10 mit Wasser. Wenn deine Haut brennt, nimm noch mehr Wasser dazu. Diese Mischung gut einmassieren oder eintupfen und trocknen lassen. Dann eincremen mit gewöhnlicher Creme (Nivea) oder Speiseöl.

Deine Haut wird sofort weicher und glatter werden.** Vergleiche** mit der anderen Seite, auch deine Hände (vorher spröde Haut) werden spürbar elastischere Haut haben. Mach in eine PET-Flasche diese 1:10 Mischung und reibe dir anfangs täglich und besonders nach dem Baden und Duschen die Haut ein. Wirf deine Waschmittel weg und kauf dir nur noch Mittel mit pH-Wert 5,5. Diese schützen die saure Hautoberfläche.

Mehr dazu und wissenschaftliche Videos zur Haut :

http://www.gutefrage.net/tipp/hautschutz-1

Gute Besserung und liebe Grüsse mary

Damit habe ich zur Zeit auch zu kämpfen. Kann mir sogar schon die Haut von den Lippen abziehen.

Kann es sein, dass du die Lippen öfter ableckst? Meist kommt es nämlich davon. In dem Fall - einfach nicht mehr machen. ;)

Geh am besten zu einem Hautarzt

Was sagt der Hautarzt dazu????

Was möchtest Du wissen?