lippen-piercing mit 15?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

15 ist vollends okay für ein Piercing, selbst 14 wäre es noch^^ Und wie unten schon gesagt wurde, ist das Schmerzempfinden von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Aber eigentlich tut es nicht sonderlich weh, glaubt man zumindest meinen Freundinnen, die alle drei seeeehr schmerzempfindlich sind - ein Nostril tut da schon mehr weh.

Da musst du deinen Piercer fragen, ob er dir gleich einen Ring durchsticht oder erst einen Stab. Wir haben bei uns in der Stadt drei verschiedene Piercingstudios, alle drei machen es anders...

15 finde ich grenzwertig, warte lieber bis 16/17. Jein, prinzipiell tut es weh, da dir ja eine offene Wunde zugefügt wird aber das Schmerzempfinden ist von Person zu Person unterschiedlich. Am Anfang sollte man einen Labret Stud tragen, da ein Ring ständig Bewegung auf die Wunde ausübt und Bakterien und Schmutz leichter in die Wunde gelangen, dadurch kann die Abheilphase verzögert werden

15 finde ich sehr früh. Mir persönlich gefallen die meisten Piercings auch nicht. Es gibt nur sehr wenige Menschen, bei denen ich es attraktiv finde. Geht mir mit Tattoos aber genau so.

Das ist einfach Geschmackssache.

Eigendlich erst ab 16 kommt aber auf den piercer an. Ob es weh tut kann dir niemand sagen jeder hat ein anderes schmerzempfinden. & das mit dem ring müsste eig auch gehn.

Piercings finde ich grundsätzlich abstoßend, unabhängig vom Alter.

Was möchtest Du wissen?