Lipo ohne balancer Anschluss laden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

für einen 1-Zelligen (3,7V) LiPo-Akku brauchst Du keinen Balancer. Dieser ist nur ab 2-Zelligen (7,4V) und mehr nötig. Um die Ladespannung/-kapazität in den einzelnen Akku-Zellen des Akku`s aus- bzw. anzugleichen. Damit der Akku nicht zerstört wird bzw. während des Ladevorgangs explodiert. Weil eine Zelle schon voll ist und die andere nicht und deshalb der Ladevorgang nicht abgeschaltet wird.

Zum laden des Akku`s brauchst Du ein spezielles Ladegerät, welches zum laden von LiPo`s geeignet ist. Dieses überprüft, während des Ladevorganges, ständig wie voll der Akku ist und schaltet, wenn der Akku voll ist, den Vorgang ab.

Wegen der Explosionsgefahr ist von einem parallelen laden, von 2 oder mehr Akku`s abzuraten. Das Ladegerät erkennt nur die Ladeschlußspannung von einem Akku. Ist z.B. der 1., im Gegensatz zum 2. Akku, noch nicht voll, schaltet das Ladegerät nicht ab und es besteht die Gefahr, dass der 2. Akku wegen Überladung explodiert.

Es ist auch ratsam zum laden von LiPo-Akku`s eine sogenannte Sicherheitstasche bzw. -box zu benutzen. Man weiß nie genau, ob die Akku-Zellen noch in Ordnung sind und somit die Gefahr besteht dass diese sich während des ladens aufblähen und explodieren. Wenn Du merkst, dass der Akku sich beim laden aufbläht, musst Du den Ladevorgang sofort abbrechen.

Einen Balancer brauchst Du nur bei mehr als einer Zelle. Dieser Akku besitzt aber nur eine Zelle.

wenn ich nun zwei parallel schalte? hätte ich ja zwei zellen brauche ich dann einen balancer?

0
@zico05

Bei zwei parallel funktioniert kein Balancer. Parallelschaltung ist zum Laden ohnehin sehr ungünstig.

1

Was möchtest Du wissen?