lip a werte?

1 Antwort

Was sind die normalen Blutdruck werte mit 18 weiblich?

Werde demnächst zum Arzt müssen um einen ekg machen zu müssen da gestern beim Frauenarzt ein Blutdruck von 90 zu 190 gemessen wurde. Habe nun vergessen zu fragen was der Normwert mit 18 als Mädchen ist

...zur Frage

Sind diese Werte in Ordnung? (Blutdruck/-zucker, Puls)

Blutdurck: 120 / 80-90 Blutzucker: 110 mg/dl Puls: 60-88 (pro min.)

...zur Frage

Kann mir jemand bei der Interpretation dieser Blutwerte helfen?

Hallo, letzten Mittwoch wurde mir Blut abgenommen und heute kamen die Befunde zurück. Leider wurde ich von meiner Ärztin nach 1,5h Wartezeit abgespeist und bekam keine Befundbesprechung. Es ist bereits zum zweiten Mal so, dass ich gar nicht erst ins Ordinationszimmer kam. Zu einem anderen Hausarzt kann ich dieses Quartal leider nicht mehr gehen. Ich möchte nur wissen ob ich mich Sorgen muss.

Folgende Werte sind bei mir anscheinend abweichend:

Cholesterin: 249 mg/dl (normal <200) HDL CHolesterin: 62 mg/dl (normal größer 65) (Cholesterin HDL Quotient: 4) (LDL-Cholesterin 148 mg/dl) (LDL-HDL Quotient 2.4) Die letzten 3 Werte sind anscheinend im Normalbereich, aber sie sind vielleicht trotzdem interessant für die ersten beiden Werte.

Triglyceride: 194 mg/dl (normal <150) Eisenbindung, gesamt: 467 mcg/dl (normal 257-402) Transferrin: 331 mg/dl (normal 200-310) (Ferritin: 37 ng/ml, normal 15-150)

Blutsenkung 1. Stunde: 9mm (normal <11) Blutsenkung 2. Stunde: 23mm (normal <20)

Ich bin 21 Jahre alt, Nichtraucherin, nicht übergewichtig (BMI 19,7), bewege mich allerdings zu selten und nasche zu viel :o

Also soviel ich sehe sind meine Blutfette zu hoch (Cholesterin und Triglyceride) und das kann ich vermutlich durch gesündere Ernährung und mehr Bewegung in den Griff kriegen. Sind die Werte zu stark erhöht oder nur wenig? Mich irritiert aber mehr das mit dem Eisen - habe ich nun einen Eisenmangel oder nicht?

Vielen lieben Dank im Voraus an alle! :)

...zur Frage

E3höhte Werte Triglycerin und Cholesterin bei Angina

Hallo.

Ich bin seit vergangenem Sonntag erkältet. Am Donnerstag wurde bei mir dann durch meine Hausärztin eine Angina festgestellt.

Am Montag hatte ich eine Arbeitsmedizinische Untersuchung zur Einstellung als Straßenbahnfahrer und da wurde seitens des Werksarztes ein Cholesterinwert von 267.0 mg/dl (Normwert < 200) und Triglyceride von erschreckenden 455 mg/dl (Normwert bis 200) festgestellt.

Können diese Werte durch die Angina in die Höhe geschossen sein?

Innerhalb der vorangegangenen 2 Stunden habe ich auch gefrühstückt. Sind also keine Nüchternen Werte. Ich trank ca. 0,6l Zitronentee, 1 Tasse Kaffee schwarz, aß 1 Brötchen mit ca. 3 Teelöffel Marmelade, bin Raucher, trinke nur gelegentlich Alkohol (im Monat ca. 0-2 Flaschen Bier und ca. 0-3 Pinnchen 42% igen Magenlikör (Scheinfelder)). Zigaretten rauche ich zwischen 5 und 16 am Tag... je nach Tagesablauf und Situation.

Hoffe mir kann einer etwas entwarnende Informationen geben damit ich nicht gleich an Herzinfarkt oder Diabetes (beides nicht vorhanden... mein Bruder ist aber Diabetiker...) denke...

Gruß

JT

...zur Frage

TSH "Normwert"?

Ich weiß, dass es schwer ist, einen Normwert des TSHs zu nennen.

Könnt ihr mir trotzdem helfen?

Mein Wert lag bei 4.04.

...zur Frage

Sind diese Werte wirklich harmlos?

Ich war am Freitag Blutabnehmen und heute ist das Ergebnis gekommen. Der Arzt meint ich bin gesund trot dein paar erhöhter Werte aber ich möchte eure Meinung dazu hören. Kleine Info bin 18. Erythrozytenzahl = 5.20 T/l (grenzwert 5.10). Alkalische Phosphatase = 169 U/l (grenzwert 120) lieg daran das ich noch im Wachstum bin meine der Arzt. Bilirubin total = 1.46 mg/dl (grenzwert 1.1) war schon immer erhöht, wahrscheinlich durch Alkohol, trinke so ca. 2 Bier am Tag. Kreatinin = 0.79 mg/dl (grenzwert 0.80) noch knapp im grünen Bereich. Harnsäure = 6.39 mg/dl (grenzwert 6.00)
Der Rest passt.
Ist das wirklich harmlos?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?