Linux Videoschnitt: Openmovie, wie soll man das installieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Irgendwie ist meine ursprüngliche Antwort verloren gegangen Schau mal hier rein: http://wiki.ubuntuusers.de/Videobearbeitung

Lightworks for Linux scheint noch zu dauern. Was ich nicht verstehe: Warum willst du unbedingt eine Software installieren, deren Entwicklung und Support scheinbar schon seit einigen Jahren eingstellt wurde? Aber wenn Du unbedingt willst, solltest Du auf der ubuntuusers-Seite eine Anleitung finden, wie man Pakete installiert, welche nicht in den aktuellen Repositorien stehen. Allerdings ist das nicht unbedingt ratsam, wundere Dich nicht, wenn Du danach immer wieder FEhler und Probleme bei Updates hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Minihawk 27.03.2013, 15:06

OpenMovie wurde in einem anderen Thread empfohlen als Schnittprogramm für Linux, daher würde ich es gerne ausprobieren wollen.

Lightworks habe ich unter Windows ausprobiert, ist etwas heftig und mit zahlreichen Fußangeln versehen.

0

Also, ich würde Dir wärmstens die Seite www.ubuntuusers.de empfehlen, da solltest Du mit ein wenig Fleiß Alles finden, was Du zur Lölsung Deines Problems brauchst, also auch, wie unter Linux, speziuell Ubuntu, Programme installiert, welche nicht (mehr) in den Repositorien stehen. Selbst kjompilieren wäre auch eine Möglichkeit, wenn Du das kannst? Aber mal eine Frage: Warum willst Du unbedingt ein Programm benutzen, dessen Entwicklkung und Support anscheinend schon seit Jahren eingestellt sind? Scchau halt mal in der Paketverwaltung, welche Videoprogramme zur Verfügung gestellt werden. Spontan fällt mir LIVES ein, außerdem hatte ich etwas gelesen, dass es dieses Jahr eine Linux-Veersion von Lightworks geben soll (ist vielleicht sogar schon draußen). Ansoinsten kannst Du natürlich normalerweise auch Debian-Pakete ohen große Probleme unter Ubuntu installieren, der passende Installer für .deb ist schon dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?